Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-5 von insgesamt 5.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Gouffre de Pourpevele

    Idwe - - Höhlen und Besucherbergwerke

    Beitrag

    Das ist sehr beeindruckend. Herzlichen Dank für die tollen Aufnahmen - aber nichts für Anfänger. Alle Hochachtung! thumbsup.png

  • Wir haben in den letzten Tagen eine mentale Reise in unsere bewegte Vergangenheit gemacht und sind dabei auf etwas Interessantes gestoßen. Daraus haben wir jetzt einen kleinen Bericht verfasst: Die Kraftwerksmotoren in der Festung Metz Dass alle Werke, also die Festen, aber auch die Zwischenwerke des äußeren Festungsgürtels von Metz ebenso wie die 3 Festen in Diedenhofen (Thionville) und KWII in Mutzig bei Straßburg ihre eigene Stromerzeugung hatten, ist hinlänglich bekannt. Als Antrieb der Gene…

  • Literaturhinweis für Freunde der Feste Wagner Als Grundlage für unser Buch haben wir die gesamte Feste, also alle Anlagen und Hohlgänge mit GPS und Laser vermessen und mit einem CAD-Programm gezeichnet. Wer mehr über die Feste wissen will, findet dort nicht nur die Grundrisse aller Gebäude, auch der Obergeschosse, sondern geschichtlicher Background und sehr viel Detailwissen. Es sind bei den Autoren nur noch 4 Bücher verfügbar. Kontakt: idwe@skynet.be geheime-welten.de/index.php/At…2d3f1d0376043…

  • Auszug aus dem obigen Beitrag von klaumich: ...die nebenliegende Feste Luitpold währe allerdings meines Erachtens nach auch schutzwürdig gewesen. Es gibt meines Wissens kein weiteres Festungswerk, das so eine Vielzahl von Fresken aufweisen kann, zumindest deren Erhalt hätte, oder sollte man noch heute sicherstellen, bevor auch hier die Hirnlosen einfallen und diese Kunstwerke schänden ..... Antwort für klaumich (siehe oben) zur Feste Luipold Bei unserem letzten Besuch auf der Feste Wagner im Jan…

  • Seit Jahren arbeitet eine kleine, aktive Gruppe der ADFM (Association Découverte de la Fortification Messine) unter der Leitung ihres langjährigen Vorsitzenden Raymond Decker an der Wiederherstellung ehemaliger Einrichtungen der Feste Wagner. Erstes Ziel war die Wiederinstandsetzung der beiden Panzerbatterien. Bei allen 8 Türmen, also bei der 4 x 10-cm-Kanonenbatterie und bei der 4 x 15-cm- Haubitzbatterie fehlten nicht nur die Geschützrohre, sondern auch die mit den Panzerkuppeln fest verbunden…