Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-19 von insgesamt 19.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Schieferfabrik

    lost+found - - R.I.P. - Locations

    Beitrag

    Ich hab da kürzlich aus 2 verschiedenen Quellen bilder gesehen. Es steht noch einiges und es wurde vom Besitzer aufgeräumt. Der ist aktiv vor Ort, und lässt mit sich reden. facebook.com/pg/UrbexRobFelici…album_id=2717939978531270

  • Das Teil ist leider RIP

  • Villa Heil

    lost+found - - R.I.P. - Locations

    Beitrag

    Nicht Lustig 3GoQpFp.jpg

  • Bahnbetriebswerk Tuttlingen

    lost+found - - Industrieanlagen

    Beitrag

    Sehr schön. Da wäre ich auch mit dabei - um die Spesen zu teilen.

  • 1016.jpg Ha! Das ist doch ein Panzer 61 aus der Schweiz. Der hat sich aber ordentlich verfahren

  • Das O. steht für einen Stadtteil der Stadt A. Etwas unaufgeräumt war es schon bei meinem Besuch im Mai 2013. Das Reinkommen war auch nicht gerade so einfach. Der einzig mögliche Zugang liegt an einer befahrenen Durchgangsstrasse. Aber da ich mit dem RE auch noch mein Fahrrad dabei hatte, diente dieses diesesmal als Kletterhilfe über ein Mäuerchen. Wenn man mal drinnen ist, alles kein Problem mehr. Alle Tore offen und alles frei zugänglich. Was ein Feinpappenwerk ist weiss ich nicht ganz so genau…

  • Der stolze Bau hat die beiden Weltkriege und verschiedene Umnutzungen ohne grösseren Schaden überstanden, doch seit xx Jahren steht der tolle Kasten leer und sieht einer ungewissen Zukunft entgegen. Vermutlich wird das Gelände an aussichtreicher Lage bald einer neuen Siedlung oder Villen weichen müssen, da sich kein Käufer finden lässt der gewillt ist hier zu investieren. Viel Inventar war zwar nicht mehr vorhanden, aber es war trotzdem sehr interessant durch die verlassenen Räume zu schleichen.

  • Oh je - das Hotel hat aber stark gelitten Die "heissen" Bücher und Filme sind wohl auch alle weg ? Trotzdem Danke für den aktuellen Einblick!

  • Schieferfabrik

    lost+found - - R.I.P. - Locations

    Beitrag

    In der Gegend wurde seit 1750 erfolgreich Schiefer produziert. Diese Schiefermine produzierte in ihrer Blütezeit jährlich rund eine Million Schieferplatten. Das Material dazu wurde aus rund 150 Meter Tiefe gefördert und an Ort verarbeitet. Im Jahre 1985 kam dann das Aus.

  • Der alte Jüdische Friedhof am Bodensee ist ein besonderer Ort der Ruhe. Den „jüngsten“ Grabstein den ich ausmachen konnte, stammt aus dem Jahr 1970. Bei meinem letzten Besuch war am Eingang noch ein Schild mit den Verhaltensregeln. Das Wichtigste: Für männliche Besucher ist es Pflicht eine Kopfbedeckung tragen. Weiter sind jüdische Friedhöfe am Sabbat* geschlossen. *von Sonnenuntergang am Freitag bis zum Eintritt der Dunkelheit am Samstag. Es ist es auch Tradition, dass Besucher statt Blumen, kl…

  • Super Sache, da bekomme ich doch glatt ein Kribbeln in den Füssen und die Wanderschuhe hüpfen in der Ecke. Da wird gleich ein Eintrag ins kleine Notizbuch gekritzelt.

  • Auf der Heimfahrt erblickte ich einige Holzschuppen. Kein Zaun keine Verbote - einmal nachschauen kann da nicht schaden. Die Schuppen entpuppten sich als altes Sägewerk. Das Herzstück wurde leider entfernt und dort klafft nun ein grosses Loch, nur das Fundament wurde zurückgelassen. Ein richtiger Zufallsfund – gut bin ich mal auf der anderen Rheinseite unterwegs gewesen.

  • Solche stillgelegten Industriebetriebe machen doch immer wieder gute Laune. Viel ist hier noch erhalten, aber es ist auch schon einiges Rückgebaut worden oder ev sind die fehlenden grossen Maschinen wieder anderweitig im Einsatz. Alles haben wir bei unserem „Kurzbesuch“ sicherlich nicht gesehen, so können wir uns auf das nächste Mal freuen.

  • Das ist doch wieder einmal ein lohnendes Objekt. Vielen Dank für die tollen Fotos. Da freue ich mich schon mal auch den nächsten Kurs in München - vlt finde ich das ja - München ist ja sooo klein

  • Altes Krematorium (Thüringen)

    lost+found - - R.I.P. - Locations

    Beitrag

    Bei den Bildern läuft es mir doch kalt den Rücken runter. Aber trotzdem interessant.

  • Seit rund 35 Jahren steht die im ersten Drittel des 19. Jahrhundert erbaute Ziegelei nun still. Beide Weltkriege und die Besetzung durch die Alliierten überstand die Ziegelei problemlos. Nun ist sie noch für uns da. Genaueres will ich hier nicht schreiben…

  • Vor allem der rauschende Bildschirm macht doch echt Laune. Da kommen doch gleich Erinnerungen an einen bestimmten Gruselfilm hoch. Und das elles in echt S/W. Vielen Dank!

  • Der alten Ziegelei geht es an den Kragen. Unaufhörlich fressen sich die Abbruchmaschinen durch die alten Gemäuer und es bleibt nur roter Staub zurück. Einige Bilder liessen sich doch noch ein fangen und bleiben als Erinnerung zurück. Winnenden: Abschied von den Ziegelei-Kaminen - Winnenden - Zeitungsverlag Waiblingen

  • Auf der Durchreise nach München bin ich noch über einen kleinen Luftschutzbunker gestolpert. Und siehe da die Türe stand offen. Ja oder Nein? Na wie immer... Leider war nur die kleine Kamera mit dabei. Ich hoffe dass der Bunker im Forum noch nicht erwähnt wurde.