Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-27 von insgesamt 27.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Lost Cars

    kannnix - - Sonstiges

    Beitrag

    Zitat von Ruinianer: „Hatten wir die schon...? geheime-welten.de/index.php/At…6c72d8bf9c292f4e2e044ed0d “ Der IFA F9 in ordentlichem Zustand ist ein Traum Zitat von Ruinianer: „Und noch ein LKW (Tatra?): geheime-welten.de/index.php/At…6c72d8bf9c292f4e2e044ed0d “ Ja

  • Schloss Vitzenburg

    kannnix - - Wer kann Infos geben?

    Beitrag

    und ? Hat es geklappt ?

  • Schade, zu spät da mal nicht drum gekümmert, dafür direkt um die Ecke

  • Die alte Stärkefabrik (NRW)

    kannnix - - R.I.P. - Locations

    Beitrag

    Aus der Distanz der Bahngleise sind keine Veränderungen sichtbar, vom immer schlechter werdenden Zustand einmal abgesehen. Stand vom 10.10.2016

  • Hin und wieder scheinen die Kosten wohl etwas zu variieren , je nachdem wie viele Voranmeldungen vorliegen.

  • Mit € 25,00 warst Du aber recht "teuer" dabei, habe im letzten Jahr weniger bezahlt. Der Verwalter und auch seine Frau sind sehr nett und auch kommunikativ. Schön ist es wirklich vollkommen in Ruhe und ohne Streß seine Bilder machen zu können und wenn man von weiter her kommt ist auch die Übernachtungsmöglichkeit direkt neben dem Schloß eine praktische Sache. Für mich hat es sich damals fotografisch gelohnt, die aufgerauchte Zündung meines Autos war das Teuerste an der ganzen Tour. Nebenbei hat …

  • Die Eisfabrik (Bayern)

    kannnix - - R.I.P. - Locations

    Beitrag

    Erinnert mich an die bekannte Eisfabrik in der Hauptstadt, allerdings ist diese hier in einem wesentlich besseren Zustand. "Hübsch"....

  • .. und das vollkommen legal mit einer Übernachtungsmöglichkeit direkt nebenan. Nebenbei hat go2now hier früher Touren gemacht, hier hat es aber wohl Probleme gegeben.

  • Die alte Stärkefabrik (NRW)

    kannnix - - R.I.P. - Locations

    Beitrag

    Bekannt ist es schon und auch strategisch gut mit der Bahn erreichbar. Stand damals schon länger auf der Wunschliste, bin ja öfter mit der deutschen Bundesbahn daran vorbei gerauscht Besuch ist schon lange her..... 2011...

  • Hatte schon auf einen Canon-Sensor getippt *duckundwech*

  • Schöne Ansichten, besonders aus der Kirche. Diese war im Frühjahr leider nicht zugänglich. Aber warum alles HDR ? Bei einem Sensor mit ein bißchen Dynamik kann man eigentlich darauf verzichten, etwas drehen an Lichtern und Tiefen reicht dann aus

  • Hier gehen die grundsätzlchen Meinungen stark auseinander und das ist auch in Ordnung. Der Beitrag von "Niederrheiner" geht genau in die Richtung was ich meine. Ein einmaliges Objekt geht durch Brand und vor allen Dingen Vandalen vor die Hunde. Bruchbuden kann man, überspitzt gesagt, an jeder Ecke finden, solche Perlen aber nicht. Mein Besuch muß dann wohl auch 2011 gewesen sein, denn da war noch alles unbeschädigt und Strom lag auch noch. Es war mehr als schade nicht "legal" einen Zugang zu fin…

  • Eigentlich lohnt sich das Gebäude nicht mehr. Erst der Einsturz der Decke, der schon Rückschlüse auf die Statik zu läßt. Der Brand hat eine Menge zerstört, die Vandalen aber den Rest. Kein Wunder, das Hotel ist offen wie ein Scheunentor. Das Wasser läuft ins Gebäude, alles heraus gerissen, zerschlagen oder aus den Fenstern geworfen. Außerden halte ich das Betreten für grenzwertig. Das Hotel wird den gleichen Weg gehen wie die inzwischen abgerissene Villa Schöningh. Erster Brand, Vandalen, weiter…

  • Einst ein stolzes Hotel

    kannnix - - R.I.P. - Locations

    Beitrag

    Schöne "Hütte" und offensichtlich nur natürlicher Verfall. Gefällt mir gut !

  • Sehr schöne Serie, die Werkstatt habe ich bei meinem damaligen Besuch nicht entdeckt Aber auch kein Wunder bei dem großen Gelände. Der alte Vergrößerer bringt Erinnerungen nach oben.... mit so einem Ding habe ich dmals meine ersten Vergrößerungen gemacht. PanF läßt grüßen. Aber der Allgemeinzustand der Anlage ist schon bedauernswert, es wird wohl immer schlimmer...

  • Zitat von schräglage: „Das letzte Bild ist interessant, habe ich bisher noch nicht gesehen! “ Merci. Ein Teil der Bilder ist aus dem ehemaligen Pferdestall, der sich durch eine für einen solchen Zweckbau recht schöne Architektur und vor allen Dingen Decke auszeichnet

  • So liebe Leute, da es mit der Anmeldung unter der angegebenen Telefonnummer doch noch geklappt hat, freue ich mich darüber euch ein paar der teuersten Bilder meiner "Karriere" präsentieren zu können..... Gelohnt hat es sich aber trotzdem .... ..noch ein paar.. auch wenn der Faden schon etwas "ausgelutscht" ist..

  • Zitat von MV Star: „Bei meinem Besuch im Dezember stand auf dem Schild: Besichtigung pro Person 2 Euro, jederzeit und evtl. sofort, tel 0173/5608166 “ Servus, kann es sein, daß die Telefonnr. den Besitzer gewechselt hat ? Diese habe ich heute morgen angewählt und es ging jemand mit sehr schlechtem Deutsch ans Telefon und wußte überhaupt nichts mit der Örtlichkeit anzufangen. irgendwas von Aslyanten war noch verständlich, mehr aber nicht. Ein "Update" wäre gut, wollte am langen Wochenende runter …

  • Der Zustand der Anlage wird ja immer schlimmer. Da kann man ja froh darüber sein vor ein paar Jahren dort drin gewesen zu sein. Besonders schade ist es um die DR-Doppelstockgarnitur.... alles Geschichte.

  • "altes" Leipzig

    kannnix - - Wer kann Infos geben?

    Beitrag

    Ein Besch in Zeitz sprengt leider den zeitlichen Rahmen, werde ich aber mal im Hinterkopf behalten. Sicher wird es schwierig bis fast unmöglich die angedachten Bilder zu machen, denn die Welt dreht sich ja weiter.

  • "altes" Leipzig

    kannnix - - Wer kann Infos geben?

    Beitrag

    Schon jetzt einmal herzlichen Dank für die Tips, habe sie mir schon alle notiert Es ist schon klar daß es schwierig werden wird Rudimente 25 Jahre nach dem Untergang der DDR zu finden. Gerade die großen Städte haben sich sehr stark verändert und das nicht immer zum Positiven. Berlin ist hier ja das radikalste Beispiel, hier ist im Zentrum ja kein Stein auf dem anderen geblieben. Trotzdem werde ich ein bisschen nach den Resten in Leipzig suchen, denn die Stadt gilt ja als sehr vielfältig. Leider …

  • "altes" Leipzig

    kannnix - - Wer kann Infos geben?

    Beitrag

    Danke für den Tip, werde ich mir auf jeden Fall versuchen anzuschauen. Vielleicht kann man dort auch ein paar Bilder machen, Fragen kostet ja nichts Um es etwas konkreter zum machen: Vielleicht gibt es noch Wohnquartiere welche noch nicht komplett durchsaniert sind. Ein bisschen bröckelnder Putz, ein paar originale DDR-Laternen (gibt es auch noch in Quedlinburg), kaputte Straßen wie heute im Westen u. ä. Eigentlich könnte ich mich ärgern in den 80ern und frühen 90ern nicht mehr Bilder gemacht zu…

  • "altes" Leipzig

    kannnix - - Wer kann Infos geben?

    Beitrag

    Moin Moin, nach gut 20 Jahren werde ich mal wieder in Leipzig vorbei schauen. Es hat sich in der Zeit sicherlich eine Menge in der Stadt getan, der Geldadel wird zugeschlagen haben. Was ich suche: Das Leipzig der DDR resp. Wendezeit. Rudimente sind hoffentlich noch vorhanden. Ich suche keine verlassenen Orte und habe auch leider nicht die Zeit in Gebäude zu klettern. Dafür interessieren mich (bewohnte) Straßenzüge oder Teile davon welche noch etwas des "Ostcharmes" haben, genauso wie alte Hinter…

  • Sehr schön und Danke für die Info. Dann müssen wir woh doch noch einmal dort vorbei schleudern

  • Weniger wäre Mehr gewesen. Aber dafür scheint es dort noch Überlandleitungen und Formsignale zu geben

  • Schaut wirklich sehr interessant aus. Wenn sich dort noch zusätzlich ein Eisenbahnverein befindet kann und sollte man das auch unterstützen. Die Waggons erinnern einen etwas an die eigene "Eisenbahnjugend", wobei es einem schon das herz blutet zu sehen wie das Material vor sich hingammelt. Von den gezeigten Bildern bin ich allerdings nur teilwese angetan. Schöne Motivlage, aber von HDR in übertriebener Version werde ich wohl nie ein großer Freund werden.

  • Ein paar interessante Ansichten habt ihr gefunden. Ich war im letzten Jahr dort und für einen Tag war es dann doch etwas viel. Schade dass die Rollbehälter weg sind, sie waren ja in Kombination mit den Knetmaschinen einer der Glanzpunkte. Noch mehr ist es um die Zuggarnitur schade. Es handelt sich wohl offensichtlich um eine origninale Doppelstockgarnitur der Reichsbahn der DDR und die sind heute extrem selten. Anfang der 1990er gehörten sie ja noch zum Alltagsbild in den "neuen Ländern", man is…