Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-32 von insgesamt 259.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kraftorte im Harz

    Spot01 - - Sonstiges

    Beitrag

    Zitat von Idwe: „Wo sind die Handyaufnahmen? “ Danke, ich werde die Handybilder auf den PC laden und davon noch welche einstellen

  • Kraftorte im Harz

    Spot01 - - Sonstiges

    Beitrag

    Brocken Teil 2.,von der Kamera der Rest

  • Kraftorte im Harz

    Spot01 - - Sonstiges

    Beitrag

    Der Brocken Ich bin gestern einmal mit Mario zum Brocken hinauf gewandert, der kraftvollste und höchste Ort im Harz, ich hab am Auf- und Abstieg mit dem Handy auch noch viele Bilder gemacht, wenn es erwünscht ist, dann würde ich davon noch ein paar Bilder hier hoch laden, jetzt erst einmal die Eindrücke mit der Kamera vom höchsten Punkt, schön zu sehen wie die Wolken im Sekundentakt die Sicht auf Null gesetzt haben, echt beeindruckend, ein wirklich mysteriöser Ort, der Aufstieg bietet viele myst…

  • Lost Cars

    Spot01 - - Sonstiges

    Beitrag

    Zitat von KneeBee: „aber nicht nur! “ Alles Klassiker, der SR Modern passt da gut hinein Edit: Mit dem SR Moped ist jetzt nur geraten, der Tank sieht mir hier zu modern Retro aus, keine Ahnung, schöne Bilder

  • Lost boats

    Spot01 - - Sonstiges

    Beitrag

    Zitat von Idwe: „herzlichen Dank für Deinen Text “ Das habe ich gerne gemacht, diese Technik ist für mich immer von besonderem Interesse, da schaue ich mir die Geschichte sowiso näher an, hier wird man ja im Netz leicht fündig. Mit China, die Geschichte ist auch hoch interessant, ein Ort, oder Land, wo ich selbst wohl niemals hin komme, genial, wenn man sieht, das unsere Kultur dort heute noch gelebt und geschätzt wird.

  • Lost boats

    Spot01 - - Sonstiges

    Beitrag

    Ein paar Daten dazu, 2 Fiat Diesel Motoren, insgesamt 7200PS, 5296KW, 19,5Knoten schnell, zwei Propeller. Ach etwas Geschichte dann auch noch. Galeb heißt Möwe, das Schiff war nicht immer Staatsyacht, sondern wurde zuerst 1938 als Kühlschiff der RAMB Klasse gebaut, gekühlt wurden Bananen (Regia Azienda Monopolio Banane), im WK2 wurde es dann als Hilfskreuzer der italienischen Marine genutzt, von den Deutschen später als Minensucher umgebaut und umbenannt in Kiebitz, 1944 wurde das Schiff versenk…

  • Lost boats

    Spot01 - - Sonstiges

    Beitrag

    Zitat von Idwe: „Der alte Kahn des jugoslawischen Staatschefs “ Wow, warst du auch im Inneren und Maschinenraum, da bekommt man sofort Lust auf Exkursion

  • Zitat von videodesaster: „Pandemic Escape - Mein persönlicher Rückblick des Jahres 2020 in Sachen Urbex “ Wunderschön Mike, ich würde so gerne mit euch reisen, genial was ihr so auf die Beine stellt, danke für dieses schöne Filmchen, einfach der Wahnsinn, ich mag das so sehr

  • Lost Cars

    Spot01 - - Sonstiges

    Beitrag

    Der Hudson Hornet ist der Formgeber dieser Fahrzeuge, alle Automobile dieser Zeit haben optische Ähnlichkeiten, eine wirklich schöne Epoche der Automobilkunst

  • Lost Cars

    Spot01 - - Sonstiges

    Beitrag

    Zitat von xooxi: „irgendwie stolpere ich in letzter Zeit immer über alte Autos “ Cool, ein ca.1956er Opel Olympia Rekord, wurde mit dem Kühlergrill nur von 1955-57 gebaut

  • Kraftorte im Harz

    Spot01 - - Sonstiges

    Beitrag

    Zitat von Idwe: „Das sind wieder klasse Aufnahmen und ein guter geschichtler Abriss - herzlichen Dank “ Ich danke dir Inge

  • Kraftorte im Harz

    Spot01 - - Sonstiges

    Beitrag

    Hier mal ein paar winterliche Bilder von der Regensteinmühle in Blankenburg, sie wurde in der ersten Hälfte des 12.Jahrhunderts erbaut und bis zur Mitte des 15.Jahrhunderts betrieben, im 17.-18.Jahrhundert wurde sie in das Verteidigungssystem der Festung Regenstein mit einbezogen, Ende des 18. Jahrhunderts wurde sie von den Preußen gesprengt und lag aus Wüstung brach, 1988-91 wurde sie wieder freigelegt und es wurden auch wieder Wasserräder verbaut. Es gibt zwei wasserführende Stollen, ein Stoll…

  • Kraftorte im Harz

    Spot01 - - Sonstiges

    Beitrag

    Hier hat Mario ein Bild mit dem Handy von mir gemacht

  • Kraftorte im Harz

    Spot01 - - Sonstiges

    Beitrag

    Ilsestein bei Ilsenburg, bin gestern mit Mario einmal dort hin auf gestiegen, der Aufstieg war teilweise ganz schön anstrengend, die Motive da oben haben den Weg aber bestens belohnt, auch ein fantastischer Ort im Harz, die Handybilder von der Wanderung werde ich vielleicht auch noch einstellen, am Ziel angekommen gab es erst mal einen Tee und eine frisch gebackene Waffel, herrlich Bei den Hauptmotiven mit dem Ilsestein hab ich den Himmel geändert, sonst alles original.

  • Kraftorte im Harz

    Spot01 - - Sonstiges

    Beitrag

    Das Hamburger Wappen im Winter

  • Zitat von Idwe: „Auffallend sind auch (siehe Bild 5075) die in Reihe liegenden quadratischen Löcher in der Mauer. Waren hier Balken eingesteckt, die eine Plattform, eine Zwischendecke oder Ähnliches trugen? Bei Bild 5110 war es vermutlich ein Wehrgang. “ Ja, so wird es geschichtlich dargestellt, der Durchgang ist unproportionell, eventuell auch mal als Attraktion verändert, wer weiß. Ich hab in der Recherche ein paar Screenshots zur Geschichte gemacht, es war einst auch mal Ausflugsziel mit Scha…

  • Zitat von Idwe: „Absolut, wenn man die Geschichte die sich hinter diesen Mauern verbirgt erfassen will. “ "Die Edlen von Knesebeck hatten diese Trutzburg im H. erbaut. Dann aber entglitt sie den Knesebecks und kam in die Hände von Raubrittern. Lange Zeit wurde die Domburg von ihnen bewohnt und diente dazu vorbeiziehende Kaufleute und andere Reisende auszuspähen, um sie dann auszurauben und zu..." Hier ein Auszug aus der Internetseite Harzer Sagen zu dieser Ruine, in solchen Geschichten finden si…

  • Zitat von Idwe: „Herzlichen Dank für diese herrlichen Bilder. Burgen waren unser Einstieg vor den heutigen militärhistorischen Forschungen. “ Danke Ihr Beiden, ich kann euer Herzblut für solche Sachen gut verstehen, da hat es mich auch irgendwie gepackt, an der St Petri Ruine in Goslar hab ich mit Mario auch ein wichtiges Relikt der Geschichte entdeckt, diese Ruinen muss man sehr im Detail betrachten

  • Und noch die restlichen Bilder dazu

  • Hier handelt es sich um eine Ruine einer Niederungsburg im Harz, erste Erwähnung in einer Urkunde von Otto dem Ersten, im Jahre 941, die Hauptburg hatte einen Durchmesser von 110m, der Durchmesser der Vorburg betrug 300m. Die heute noch vorhandenen Mauerreste sind vom Burgkastell, die Türöffnung ist schon enorm hoch, soll für die Ritter zu Pferd gewesen sein, so brauchten sie nicht absteigen, vielleicht waren die Pferde ja früher größer, da hätten bestimmt fast zwei Pferde mit Reiter übereinande…

  • Kraftorte im Harz

    Spot01 - - Sonstiges

    Beitrag

    Hier hab ich die Kluskapelle mal noch mit Luminar nachbearbeitet.

  • Kraftorte im Harz

    Spot01 - - Sonstiges

    Beitrag

    Und noch der Rest der Bilder, der Keller mit dem Farn ist ganz große Geschichte, die Pflanze gedeiht dort schon sehr lange Goslar hatte früher noch eine weitere Stadtmauer mit Türmen, oder Toren, die Einwohner wissen darüber teilweise noch bescheid.

  • Kraftorte im Harz

    Spot01 - - Sonstiges

    Beitrag

    weiter geht es

  • Kraftorte im Harz

    Spot01 - - Sonstiges

    Beitrag

    Eigentlich gehört hier der Klusberg Halberstadt noch davor, da hab ich die Bilder noch nicht bearbeitet, der folgt aber noch, da war ich Anfang 2019, hier war ich gestern mit @Mario, eine feine Reise zum Abschluss des Jahres Hier dann eigentlich der bedeutendste Ort, die Kluskapelle auf dem Petersberg in Goslar, auch die Ruine, oder das Fundament der St Petri Stiftskirche an diesem Ort, Kraftort passt hier eigentlich nicht mehr, Goslar und dieser Berg, da wird geschichtlich noch einiges an das T…

  • Kraftorte im Harz

    Spot01 - - Sonstiges

    Beitrag

    Heute habe ich Excalibur gefunden, daran gezogen hab ich nicht, König von England, zumindest dem Heutigen, nee, von Engelland, ja da hätte man probieren können

  • Weiter Bilder und vorerst der Rest

  • Hier einmal ein paar Eindrücke von diesem wunderschönen Bauwerk, die Daten hierzu sind ja ganz schön alt, deshalb hab ich das Bauwerk jetzt auch mal mit Stativ und Kamera begutachtet, hier sind eigentlich nur die Reste einer wunderschönen Kirchenanlage zu sehen, siehe Modell Bilder, es war einst Kloster und auch Burganlage, die Steintafel an einem Gebäude bezeugt ein Jahr von 693, die Erwähnung bei Wikepedia ist viel jünger, da die Ersterwähnung da erst im Jahr 1021, das sind Wiedersprüche, wo m…

  • Feine Aufnahmen, sehr schöne Details, finde Bilder von solchen Bauwerken immer schön, da ich mich da selbst nicht drauf traue, ich hätte keine Hand mehr zum Fotografieren frei, wenn ja, dann würde ich verwackeln. Schön das es Menschen gibt, die den Mut dazu haben, sonst würden solche fantstischen Impressionen nicht entstehen

  • Stollen im Laubachtal - Koblenz

    Spot01 - - Wer kann Infos geben?

    Beitrag

    Zitat von mrelcapital: „ich habe alternative Zugänge gefunden “ Derzeit aber die Fledermausschutzzeit beachten

  • Lost Cars

    Spot01 - - Sonstiges

    Beitrag

    Zitat von Idwe: „Fundsache auf der Insel Vis in Kroatien “ Eine Doka ohne Rost, hätte ich gerne, was für ein schönes Fahrzeug

  • Kraftorte im Harz

    Spot01 - - Sonstiges

    Beitrag

    Zitat von Idwe: „was gab es denn danach “ Genau und hier bei der Festung Regenstein, da kann man die Nutzung in den Zeit Epochen gut sehen. Es gibt ja ein Buch über das Blankenburg System und den Leylines, eine interessante Geschichte

  • Kraftorte im Harz

    Spot01 - - Sonstiges

    Beitrag

    Das letzte Bild vom Zugang zur Festung, wo früher ein Wassergraben mit Zugbrücke war und der Übergang zum folgenden Ort im Thema, die Sandsteinhöhlen am Fuße des Regensteins