Suchergebnisse

Suchergebnisse 161-192 von insgesamt 295.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Schade, dass auch dieser Ort nun Geschichte ist. Positiv dabei ist, dass der Ort selber von Dir zumindest digital erhalten bleibt. Egal was hier auch immer entstehen wird, einen Rückblick werden Deine Bilder jederzeit ermöglichen. Du hast den vorgefundenen Zustand wieder einmal hervorragend dokumentiert. Vielen Dank für´s Teilen.

  • Alte Essigfabrik (Hessen)

    Yamuk - - R.I.P. - Locations

    Beitrag

    Immer wieder schade zu sehen, wie schnell für uns interessante Orte verschwinden können. Darum auch immer der Hinweis, dass Bilder von Smartphones besser sind, als letztendlich nur nen Schutthaufen mit der Spiegelreflex einzufangen. Sobald der Ort völlig dem Erdboden gleichgemacht wurde, werden wir das Thema als "RIP" kennzeichnen... Herzlichen Dank für Deine Bilder, wenngleich diese aus einem Jahr früher uns allen lieber gewesen wären.

  • Vulkan Express

    Yamuk - - Sonstiges

    Beitrag

    Eine solche Tour ist nicht nur für Eisenbahn-Nostalkiger interessant. Nicht nur, dass hier tatsächlich viel für vergleichsweise wenig Geld geboten wird. Bei den verschiedensten Zugfahren wird zudem in geselliger Runde vieles über den ehemaligen Regelbetrieb in Erfahrung gebracht, wenn man das wünscht. Die Kosten für eine Teilnahme sind ihr Geld immer mehr als Wert - und dienen dem Unterhalt der Anlage. Darum immer wieder der Hinweis, wenn irgend möglich und ein solches Interesse vorhanden ist, d…

  • Die Porzellanfabrik Arzberg (Bayern)

    Yamuk - - Industrieanlagen

    Beitrag

    Zitat von Archimedes: „...letztendlich hatte ich wieder mal Gelegenheit mit dem Besuch der Fabrik "was Gutes zu tun". “ Genauso sieht es bei einem Museum auch aus. Der Preis von 100€ erscheint erstmal recht hoch, wird eine fünfköpfige Gruppe gebildet, so ist diese Preisgestaltung schon wieder sehr viel moderater. 20€/Nase sollte diese Anlage aber in jedem Falle und allen Besuchern Wert sein, so manche mittelalterliche Festungsanlage liegt da noch um einiges drüber.... Nicht zu vergessen ist dabe…

  • Ich habe das Objekt als "RIP" gekennzeichnet, da alle vorhandenen Bauten inzwischen abgerissen und die Bautätigkeiten in vollem Gange sind. geheime-welten.de/index.php/At…b3944b983a4dbc255dc23c03e

  • Auf Einkaufstour endlich mal ein paar Fotos angefertigt. Oft daran vorbeigelaufen, so wie alle anderen ebenfalls. Obwohl das Haus völlig freistehend ist, wird von ihm kaum noch Notiz genommen. Dieses kleine Häuschen war sicher mal ein Bahnwärterhaus, da es in unmittelbarer Nähe zu einer aktive Bahnlinie liegt. Seitdem ich denken kann, ist dieses Häuschen unbewohnt, erste Vandalismusschäden Außen sind bereits erkennbar. Von wem und wann verlassen, entzieht sich jedoch meiner Kenntnis. Anwohner zu…

  • Das Gaswerk

    Yamuk - - Denkmäler, Kloster, Museen u. Ruinen

    Beitrag

    Sehr feine Aufnahmen hast Du mitbringen können. Die Tätigkeiten der Gaswerkfreunde Augsburg können nicht genug gewürdigt werden. Es lohnt sich immer wieder, vergangene Industrieobjekte der Nachwelt zu erhalten - nur leider fehlt der öffentlichen Hand hierzu oftmals der finanzielle Rahmen. Ohn dieses private Engagement wären viele Projekte in unserer Heimat nicht realisierbar. Vielen Dank für Deine schönen Eindrücke. Da dieser Ort offiziell über Führungen besichtigt werden kann, habe ich das Them…

  • Sehr schön gemachte Session... Das Gelände und die dort gefundenen Zeugnisse der jüngeren Industriekultur scheinen in jedem Falle einen Besuch wert zu sein. Vielen Dank für Deine vielen schönen Eindrücke. Es handelt sich um das RIM - rimkoeln.de/ - Rheinisches Industriebahn Museum e. V. Deshalb habe ich das Thema mal in Besondere Orte-->Museen verschoben. Danke an @Trallala für´s Melden.

  • Beitragsgestaltung

    Yamuk - - FAQ

    Beitrag

    Wir alle fügen unseren Beiträgen häufig Bilder an. Die einfachste Möglichkeit ist das Einbinden ins Forum durch das direkte Hochladen. Allerdings kann immer wieder beobachtet werden, dass diese angehängten Bilder irgendwie wie "angeklatscht" aussehen. geheime-welten.de/index.php/At…b3944b983a4dbc255dc23c03e Das lässt sich mit einem einfachen Trick vermeiden: verzichtet auf die attach-Funktion. Beitrag schreiben... geheime-welten.de/index.php/At…b3944b983a4dbc255dc23c03e Bilder anhängen... geheim…

  • Zitat von Arbeitersohn: „...aber statt dies mal schnell an einem Nachmittag zu machen, lieber stundenlang zu irgendwelchen Adressen in Süddeutschland fahren... “ Da geht es nicht nur Euch so... Auch ich habe bei einem sehr interessanten Objekt immer nur gewartet, weil´s ja direkt um die Ecke war. Das hat Zeit und läuft mir nicht weg... Weggelaufen ist es nicht, das ist richtig, aber irgendwann war´s innerhalb weniger als 14 Tagen über- und komplett umgebaut und damit für alle Zeiten verloren. Da…

  • Feldbahn Bad Orb Wegscheide

    Yamuk - - Wer kann Infos geben?

    Beitrag

    Vielleicht hilft Dir das 700jahre.de/veranst-secret.htm etwas weiter? Zudem habe ich Dir mal ne recht informative PDF angehängt mit enthaltenem Kartenmaterial.

  • Holzkontor Grombach (Bayern)

    Yamuk - - R.I.P. - Locations

    Beitrag

    Zitat von Ghost-Scooter: „Leider seit gut 3 Wochen Geschichte. “ Ein schönes Objekt hattest Du gefunden und tolle Bilder mitgebracht. Allerdings sind die Informationen zum Objekt selber recht dürftig - hast Du zu diesem ehemaligen Holzkontor noch ein paar Hintergrundinformationen? Jetzt, da das Objekt eh nicht mehr existent ist, brauchst Du Dich auch nicht mehr zurückhalten. Danke für´s Teilen

  • Ehemalige IG Farben Verwaltung

    Yamuk - - Sonstiges

    Beitrag

    Zitat von Arbeitersohn: „Je selbstverständlicher und öffentlicher man etwas tut, desto erfolgreicher kann es sein. “ eben drum... Von unserer Generation erwartet man, dass sie selbständig handeln und für alles einen Auftrag haben. An Orten, an denen jungen Mitarbeitern Fragen gestellt werden, dürfen wir einfach so passieren - der Altersbonus halt, den wir beide zu nutzen wissen... Dich Spitzbuben hab ich ja kennengelernt... Du verstehst es, Situationen geschickt und vor allem unaufällig auszunut…

  • Ehemalige IG Farben Verwaltung

    Yamuk - - Sonstiges

    Beitrag

    Da hast Du ja wieder mal ein sehr interessantes Objekt aufgetan - das IG Farben-Gelände ist ein Objekt mit einer mehr als wechselvollen Geschichte - auch noch immer dunklen, ungeklärten Seiten. Meines Wissens war in diesem Bau nach Kriegsende nicht nur die US-Militärverwaltung beheimatet, sondern auch der CIA. Bis heute ist unklar, ob die Vorgange im hause Schuster in Kronberg von hier aus geleitet wurden oder ob die hiesige CIA an anderen Schwerpunkten ihres Handelns aktiv war. Die meisten der …

  • Fass Sauer Wiesbaden (Hessen)

    Yamuk - - R.I.P. - Locations

    Beitrag

    Zitat von Arbeitersohn: „...Könnte doch eigentlich ins RIP... “ Da wir bei den als RIP bezeichneten Objekte den Locationschutz nicht mehr benötigen, steht die Überlegung an, dafür einen eigenen Bereich zu erstellen, der auch von den Suchmaschinen durchforstet werden kann - ohne allerdings Zugriff auf die Bilder zu haben. Sobald wir innerhalb des Teams eine solche Entscheidung getroffen haben, werden wir eine öffentliche Abstimmung durchführen - denn es sind Eure Beiträge...

  • Eine klasse Dokumentation ist hier entstanden, sowohl vom geschichtlichen Inhalt wie auch den Bildern - und, wie Toby schon sagte, wenigstens durch diese Dokumentation bleibt der Ort zumindest digital erhalten. Vielen Dank Zitat von Industriezerfall: „Eventuell sollte man den Status der Fabrik auf abgerissen setzen! “ Danke, hab ich erledigt...

  • Schön, dass es solche Erinnerungsstätten noch immer gibt. Nur so können nachfolgende Generationen wenigstens ansatzweise erkennen, wie sich der ehemalige Arbeiter- und Bauernstaat vom rest der Welt abgeschottet hat. Angeblich, um sich vor dem Klassenfeind zu schützen... Aber alle Schutzanlagen waren ausschliesslich nach Innen gerichtet. Wo steht der Feind? So wurde schon damals gefragt... Öffentlich ging das nicht, selbst im Kreise von Arbeitskollegen konnte das anschliessend schon zu Repressali…

  • Aktivitätspunkte

    Yamuk - - FAQ

    Beitrag

    Für jede Forenaktivität werden Aktivitätspunkte vergeben. Diese Punkte sind ausschlaggebend für weiterreichende Rechte - wie das Ansehen der direkt ins Forum hochgeladenen Bilder. geheime-welten.de/index.php/At…b3944b983a4dbc255dc23c03e Die Berechnungsgrundlage ist hier mal aufgeführt.

  • Stollen in Bad Soden

    Yamuk - - Wer kann Infos geben?

    Beitrag

    Nein, leider nicht. Als ich damals noch am Tage des Erscheinens des Artikels vor Ort war, wurde natürlich jede Menge spekuliert, der Zugang zum Stollen natürlich verweigert. Der Bauleiter war eh schon im Stress, weil der Zeitplan für den Abschluss der Tätigkeiten eng gefasst war und bei Nichteinhaltung - ganz gleich aus welchen Gründen - zu einer nicht unerheblichen Konventionalstrafe geführt hätte. Leider suchen sich die grossen Unternehmen gerne kleinere Subunternehmer, die sie derart unter Dr…

  • Noch nicht einmal so richtig klein, aber dennoch sehr fein... Sehr schöne Aufnahmen von Dir, vielen Dank. Das diese Kapelle nicht wirklich lost ist - da gepflegt und gehegt, habe ich dieses Thema mal in die Besonderen Orte verschoben...

  • Auch hier wieder ein Ort, der in die Geschichte eintauchen lässt. Diese s/w-Darstellungen sind nicht nur stilvoll sondern lassen die Atmosphäre am Ort nacherleben. Die mitgebrachten geschichtlichen Hintergründe runden das Thema ab. Gossartiges Objekt, stimmungsvoll in Szene gesetzt - das ist perfekt. Vielen Dank

  • Der Zugang zum Objekt: geheime-welten.de/index.php/At…b3944b983a4dbc255dc23c03e geheime-welten.de/index.php/At…b3944b983a4dbc255dc23c03e Die Befestigung: geheime-welten.de/index.php/At…b3944b983a4dbc255dc23c03e geheime-welten.de/index.php/At…b3944b983a4dbc255dc23c03e geheime-welten.de/index.php/At…b3944b983a4dbc255dc23c03e geheime-welten.de/index.php/At…b3944b983a4dbc255dc23c03e Ein Stück Eisen - wenngleich auch sehr unscharf... geheime-welten.de/index.php/At…b3944b983a4dbc255dc23c03e komische v…

  • Zitat von Gipetto: „Auf was für ein Baujahr schätzt du denn das Fundament? Vor 2wk oder danach? “ Von der Struktur des Betons schätze ich die Jahre 1942-1944 - dieser ist an einigen Stellen von recht groben Kieselsteinen durchsetzt. Heute war ich nochmals da, muss aber den Ort erneut aufsuchen. Bei der schwülen Waldluft verging ganz schnell die Lust Fotos zu machen. In den letzten Tage hat es richtig strak geregnt, jetzt die recht hohen Temperaturen - die Mischung ist wie in den Tropen...

  • So, heute wieder am Objekt vorbeigeschsut - und siehe da, auch neue Erkenntnisse mitgebracht. Dieses Fundament ist etwa 12*12m gross, also quadratisch. Die Mitte des Fundaments ist nicht befestigt, also kein Betonboden. Eine an der niederen Seite befindliche Betonplatte könnte eine Art Zugang gewesen sein. Im Inneren dieses Fundaments befinden sich in etwa 30-40cm Bodenhöhe eine Art Sockel, auf denen wohl etwas gelagert war. Bilder habe ich angefertigt, diese habe ich grade verschoben und muss s…

  • Zitat von Gipetto: „wäre aber bisl wenig volumen, oder? Ich Tipps auf das Fundament von einer Kleinen Fliegerhalle / Schuppen “ Die Grösse des Fundamentes kommt auf meinen Bildern nicht so richtig rüber. Deshalb werde ich in den nächsten Tagen mal ein Maß davon nehmen. Löschwasserteich scheidet meines Erachtens aus, das Teil hatte ganz gewiss ne andere Funktion. Ich habe weder Zu- noch Abflüsse sehen können, das gesamte Areal ist richtiggehend trocken. Zitat von Felix Silvestris: „während die Bü…

  • Zitat von xooxi: „also nicht lachen, ich bin ganz stolz drauf, ist schliesslich mein erstes... “ Zitat von Trallala: „Ist doch Unsinn, das kann sich doch wahrlich sehen lassen! “ Dem schliesse ich mich an - ist grossartig geworden, also gewiss kein Grund um darüber zu lachen... Alles sauber, alles klar... Nur Mut...

  • .... und auch hier wieder einmal nur Mutmaßungen über den einstigen Verwendungszweck. Dieser Fund befindet sich im Wald in der Nähe eines ehemaligen Fliegerhorstes wie bereits in der Überschrift beschrieben. Mutmassungen reichen hier von einem Fundament für eine Sendeeinrichtung bis zu fantastischen Spekulationen, die ich hier nicht wiedergeben möchte. Also wer hat so etwas schon einmal anderswo gesehen oder weiss etwas über den Zweck?

  • Eingang / Wasserbehälter

    Yamuk - - Wer kann Infos geben?

    Beitrag

    Zitat von brainburned: „...im Geoportal BW ist es als Wasserbehälter gekennzeichnet... “ Dann lagen wir mit unseren Annahmen ja recht gut.... Das Thema habe ich nun als "geklärt" gelabelt.

  • Eingang / Wasserbehälter

    Yamuk - - Wer kann Infos geben?

    Beitrag

    igendwas erzeug darin auf jeden Fall ne Menge Wäre, die abgeführt werden muss - und auch dann, wenn es Draussen sehr warm ist. Dafür spricht der Aufbau der Entlüftung. Zitat von brainburned: „...Auf älteren Earth-Bildern ist dort nur ein bisschen Wald zu sehen.... “ Kann es sein, dass dieses Objekt vor der Rodung bereits vorhanden war und nur durch den Bewuchs nicht sichtbar? Gegen eine militärische und für eine zivile Nutzung sprechen die fehlende Überdeckung, der nicht vorhandene Splitterschut…

  • Abseits der sonst morbiden Thematik in unserem Forum ist dieser Bereich wie auch unsere "Heilen Welten" ein Ort im Forum, an dem man auch mal andere, beeindruckende Bilder veröffentlichen kann. Genau das ist Dir hier wieder einmal sehr gut gelungen. Das Teilen solcher Örtlichkeiten bereichert uns alle sehr und bietet gleichzeitig eine Planungsmöglichkeit für Ausflugsziele die sonst womöglich unbeachtet geblieben wären. Sehr schöne, stimmungsvole Aufnahmen. Vielen Dank

  • Eine grossartige Bilderserie hast Du hier nachgelegt - diese sind absolute Spitze!!! Vielen Dank

  • JVA Frankfurt (Hessen)

    Yamuk - - R.I.P. - Locations

    Beitrag

    Nicht nur die Bilder überzeugen in diesem Thema - auch die Geschichte, wie diese entstanden sind. Sie zeigt auf, dass uns nicht jeder Mensch als kriminell ansieht. Das Aushändigen des Schlüssels ist als Vertrauenbeweis genug. Wieder mal ist zu sehen, dass auch sonst für uns nicht erreichbare Objekte digital erhalten werden können, der eingeschlagene Weg ist besser nicht zu beschreiten. Klasse, grossartige Arbeit - vielen Dank.