Oberfinanzdirektion Frankfurt am Main (Hessen)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo,

      habe hier einen interessanten Link, hier kann man den Rückbau "Live" verfolgen. Baustellen-Webcam Frankfurt School of Finance & Management gGmbHbaudoku.1000eyes.de/cam/school/ACCC8E057907/index.php?t=week

      Ein Bagger mit Giraffen Muster knabbert fröhlich am Bau.
      facebook.com/lostplacebros

      "Menschen mit einer neuen Idee gelten so lange als Spinner, bis sich die Sache durchgesetzt hat." - Samuel Langhorne Clemens alias Mark Twain
    • Da hat nun die Giraffe volle Arbeit geleistet!
      Bilder
      • DSC00080.jpg

        357,95 kB, 1.280×852, 56 mal angesehen
      • DSC00066.jpg

        418,91 kB, 798×1.200, 49 mal angesehen
      • DSC00068.jpg

        824,67 kB, 798×1.200, 50 mal angesehen
      • DSC00071.jpg

        383,28 kB, 798×1.200, 49 mal angesehen
      • P1170661.jpg

        976,37 kB, 1.600×1.200, 53 mal angesehen
      • P1170665.jpg

        533,4 kB, 900×1.200, 46 mal angesehen
      • P1170676.jpg

        830,71 kB, 1.599×1.200, 48 mal angesehen
      • P1170689.jpg

        407,3 kB, 1.280×960, 54 mal angesehen
      • P1170679.jpg

        903,74 kB, 900×1.200, 53 mal angesehen
      Viele Grüße von Birgit
      (M)ein Blick in die Vergangenheit
    • So die Oberfinanzdirektion ist längst Geschichte und die School of Finance steht inzwischen an dieser Stelle. In diesem Tread wurde bisher wenig über die Geschichte des Hauses berichtet.

      Eine Oberfinanzdirektion ist eine Mittelbehörde, hier zum Beispiel für das Bundesland Hessen und Nachfolgebehörde seit Ende des zweiten Weltkrieges der Reichfinanzverwaltung. Die Oberfinanzdirektion ist die vorgesetzte Behörde der Landesfinanzämter.

      Im Jahre 1952 wurde durch das Hessische Finanzministerium beschlossen alle anderen Oberfinanzpräsidien aufzulösen und in Frankfurt zu in einer zentralen Behörde zu bündeln. Der neue Bau sollte zeitgemäß "bürgernah" und einen UNterschied zu den Behördenbauten der Kaiser-und Nazizeit haben.
      Ein Entwurf des Architekten Hans Köhler wurde 1952 akzeptiert und ein Jahr später 1953 wurde mit dem Bau an der Adickesallee begonnen. !955 wurde der Bau fertiggestellt. Bei einer umfangreichen Sanierung in den 70iger Jahren wurden naphthalinhaltige Fußbodenkleber und für Fassadenteile giftige Teerkleber verwandt. Die kleinen Büros und die Belastung durch die Baumaterialien führten 2009 zum UMzug in ein neues Domizil.

      2012 erwarb die FRankfurt School of Finanz das Grundstück und das Gebäude vom Land Hessen und durfte wegen der Baubelastung das Hauptgebäude abreissen. NUr der sogenannte " Präsidialbau" , ein kleiner auf Stelzen stehender Vorbau sollte erhalten bleiben.

      Dies ist soweit alles Geschehen. Leider habe ich keine Bilder der neuen School of Finance. Werde das wohl mal nachholen müssen.