Der Berliner Mauerweg

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Spot01 schrieb:

      B.Man schrieb:

      Den Park dazu fand ich nicht so geeignet zum verweilen
      So schlimm, man kann es kaum glauben.

      xooxi schrieb:

      das eingezäunte Mauerstück ist auch skurril

      So einiges in Berlin ist ziemlich skurril :grins:

      Und schlimm :/

      Berlin hat an einigen stellen die Vorurteile noch übertroffen.

      Der Mauerweg ist eine Reise durch das heutige Deutschland.
      Das was man von der Teilung noch sieht ist eher Disneyland wie Geschichte. Nachdenklicher machen da einen eher die Säulen die Außen herum an den ruhigeren Stellen stehen wo der Maueropfer gedacht wird und wo deren Geschichte auf Tafeln erzählt wird.

      Aus der Innenstadt will man eigentlich nur wieder raus.
      Es ist laut und stinkt, viel zu viel Menschen und die Stimmung ist gereizt bis aggressiv. Überall wird gebaut, gebohrt und Pressluftgehämmert.
      Der Verkehr ist Wahnsinn.
      Um 11 Uhr laufen die Leute schon mit der Bierflasche durch die Gegend oder lungern in den Parks herum.
      Gruss Andreas