Leunawerke

    • die raffinerie in leuna dürften sicher einige von euch kennen, gefunden hab ich dazu aber nix im forum...
      während ich ja sonst nicht so industrie affin bin, bin ich trotzdem jedes mal aufs neue beeindruckt, wenn ich dort nachts vorbeifahre.

      gescheite stellen, um das ding zu knipsen sind leider eher begrenzt, die dimension der anlage (eher eine kleine stadt) lässt sich auch nichtmal ansatzweise erahnen anhand der fotos.
      bei gefühlten -40 grad habe ich dann vor ein paar jahren trotzdem mal mein glück versucht.






      für mehr infos:
      de.wikipedia.org/wiki/Leunawerke
      Rassisten sind Dummköpfe, kluge Köpfe werden Misanthrop.
    • Wirklich jedes mal wenn ich da vorbei fahre frage ich mich was wohl in der auffällig unauffälligen Halle ist die aussieht wie so eine moderne Autowaschanlage.

      Waschen die da ihre Autos und Gabelstapler ?
      Ist da Chemie drin die einen Explosion einer mittleren Atombombe verursacht wenn sie falsch behandelt wird ?
      Oder die geheime Zutat X für den beliebten Heinz Ketchup ?

      :D
      Gruss Andreas


      Runter von der Couch Tour 2017 :weg:
    • War vor Jahren (2013) da in der Ecke, um die Großeltern meiner Ex zu besuchen - die beide dort, in Leuna, als Ingenieure tätig waren, zu DDR Zeiten. Gab beeindruckend viele Fotos aus alten Zeiten zu sehen, wo das Werk sogar eine eigenen Lokomotiveninstandsetzung besaß, etc.
      5km Länge, bei gut 2km Breite, wenn ich mich nicht täusche - mit mittlerweile vielen, vielen anderen Betrieben auf dem ehemaligen Gesamtgelände. Lützen hieß der Ort, glaube ich, wo wir waren. Die Großeltern waren nett, die Verflossene rückblickend nicht unbedingt. Irgendwas ist ja immer...