Hasestollen Osnabrück

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hasestollen Osnabrück

      Der Hasestollen diente zum Steinkohleabbau und wurde zwischen 1853 - 1856 erbaut. Er hat eine Gesamtlänge von 2100 m und führt durch den gesamten Piesberg. Unterhalb des Haseschachtgebäudes ist die weitere Strecke des Stollens mit einer Betonplombe verschlossen. Der begehbare Teil des Stollens ist beleuchtet und hat eine Länge von etwa 300 m. Er wurde weitgehend im Originalzustand belassen.

      Man kann den Stollen im Zuge des Museumbesuches besichtigen. Ein gläserner Fahrstuhl fährt die Besucher 30 m in die Tiefe.

      industriekultur-museumos.de/
      Dateien
      • k-hs22.jpg

        (661,37 kB, 13 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • k-hs34.jpg

        (689,14 kB, 14 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • k-hs4.jpg

        (529,21 kB, 13 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • k-hs5.jpg

        (883,43 kB, 13 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • k-hs2.jpg

        (553,26 kB, 14 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • k-hs20.jpg

        (619,18 kB, 14 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • k-hs30.jpg

        (620,94 kB, 14 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • k-hs3.jpg

        (674,72 kB, 13 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • k-hs8.jpg

        (663,96 kB, 13 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • k-hs29.jpg

        (826,12 kB, 12 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • k-hs28.jpg

        (738,62 kB, 11 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • k-hs6.jpg

        (769,83 kB, 11 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • k-hs7.jpg

        (871,91 kB, 10 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • k-hs9.jpg

        (802,97 kB, 10 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • k-hs19.jpg

        (764,45 kB, 10 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      ------------------------------------------------------------------Abenteuer beginnen wo Pläne enden--------------------------------------------------------------------
    • und noch ein paar
      Dateien
      • k-hs1.jpg

        (716,5 kB, 10 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • k-hs10.jpg

        (662,18 kB, 9 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • k-hs18.jpg

        (479,6 kB, 8 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • k-hs21.jpg

        (786,35 kB, 8 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • k-hs23.jpg

        (846,71 kB, 9 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • k-hs24.jpg

        (1,07 MB, 9 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • k-hs26.jpg

        (823,92 kB, 9 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • k-hs31.jpg

        (704,08 kB, 10 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • k-hs32.jpg

        (718,47 kB, 9 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • k-hs33.jpg

        (922,26 kB, 8 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      ------------------------------------------------------------------Abenteuer beginnen wo Pläne enden--------------------------------------------------------------------
    • Ja, wieder einmal eine sehr schöne Dokumentation von Dir - immer wieder informativ und sehr gut bebildert. Besonders schön sind solche Orte für all jene, die mit Altbergbau sonst gar nichts anzufangen wissen. In solchen Bereichen erhält man einen ersten Eindruck, was man erwarten darf...

      Vielen Dank für´s Teilen mit uns.
      Geradlinig ist, wer seine Gedanken äussert und diese auch umsetzt.