Medingschanze

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Medingschanze

      Halberstadt war schon seit dem 17. Jahrhundert ein bedeutender Garnisonsstandort und die Berge waren vom Militär geprägt. 1916 wurde, unter der Leitung von Hauptmann Werner von Meding, die Medingschanze errichtet. Die Anlage wurde zusammen mit einem Denkmal, das an die gefallenen Soldaten 1914/15 erinnern soll, erbaut. Sie diente vornehmlich zur publikumswirksamen Darstellung des damals neuartigen Stellungkampfes an der Westfront, aber auch zur Ausbildung von Soldaten.

      Die Medingschanze geriet dann in Vergessenheit und wurde nach fast einem Jahrhundert wiederentdeckt. Heute kümmert sich ein Verein um den Erhalt.

      Die Anlage befindet sich direkt neben dem K12-Bunker. In diesem Gebiet erlebt man richtig Geschichte, aus allen Kriegsepochen findet man in den Halberstädter Bergen Überreste.
      Dateien
      • k-IMG_7975.jpg

        (541,51 kB, 6 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • k-IMG_7974.jpg

        (864,57 kB, 8 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • k-IMG_7973.jpg

        (765,33 kB, 8 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • k-IMG_7930.jpg

        (866,2 kB, 8 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • k-IMG_7932.jpg

        (1,01 MB, 8 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • k-IMG_7935.jpg

        (774,03 kB, 8 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • k-IMG_7940.jpg

        (672,46 kB, 8 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • k-IMG_7941.jpg

        (860,69 kB, 8 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • k-IMG_7943.jpg

        (783,68 kB, 8 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • k-IMG_7946.jpg

        (724,58 kB, 8 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • k-IMG_7948.jpg

        (553,04 kB, 8 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • k-IMG_7950.jpg

        (780,76 kB, 7 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • k-IMG_7958.jpg

        (718,99 kB, 7 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • k-IMG_7959.jpg

        (790,95 kB, 7 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • k-IMG_7961.jpg

        (707,1 kB, 6 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • ... wollte mir die Anlage eigentlich auch angeschaut haben als ich der Nähe war aber leider hat es damals zeitlich nicht gepasst deswegen Danke für die Aufnahmen

      xooxi schrieb:

      Sie diente vornehmlich zur publikumswirksamen Darstellung des damals neuartigen Stellungkampfes an der Westfront, aber auch zur Ausbildung von Soldaten.
      Angemerkt sei noch, dass General Meding mit den Eintrittsgeldern Kriegsveteranen und -witwen unterstützen wollte...
      Sometimes darkness can show you the light...
    • Zwei mal dort gewesen und nur unter der Erde rumgeschlorcht :whistling: .... dabei gibt es dort noch sehr interessante Orte muss ich gerade feststellen .... unser "Feind" im Süden ist halt immer die elende Fahrerei und da bleibt eben dann nicht die Zeit um sich entspannt vorort auch solche Sachen anzusehen :/
      Immer ein Licht zur Hand, wenn die Finsternis am größten ist ........

      www.michler-web.de // www.militaerbauten.de

      Für neue Mitglieder, bitte lesen und nicht nur "überfliegen" :) Forenregeln allgemein mit bestem Dank, das Forenteam ;)