Fränkisches Wunderland

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Es gibt 18 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von BurgEroberer.

  • Hat jemand Infos wie weit der Park wirklich im Wiederaufbau ist?

    kansascityevents.de/lostplace-fotografen-und-co/
    allerdings derzeit wegen C. nicht möglich oder doch? so ganz schlüssig werde ich aus dem oberen Absatz und den "gesonderten Bedingungen" nicht,

    49€ p.P. für einen ganzen Tag klingen ja eigentlich gar nicht übel.
    Ausrüstung: :fotograf1: Lumix G9 mit Lumix 45-150mm, 25mm f1.7, Leica 12-60mm, 100-400mm, Macro 45mm, 8-18mm sowie Rollei Lensball 90mm, Gobe ND 8/64/1000.
    Keine Lust auf Urbex? Schau doch mal in die Bayernreise :grins:
  • ... Meines Wissens ist der Status unverändert: Wiederaufbau läuft ziemlich zäh (z.B. sollten die Fahrgeschäfte inzwischen alle abgebaut sein), gelegentlich war zu öffentlichen bzw. privaten Events geöffnet (vor Corona), die offizielle Neueröffnung dürfte sich mutmaßlich noch einige Jahre hinziehen. Eine Buchung als Fotograf scheint aktuell unter Beachtung der Corona-Auflagen möglich zu sein. 49 Euro würde ich dafür allerdings nicht bezahlen (aber das muss jeder selbst entscheiden) ...
  • Auf Bildern habe ich zumindest gesehen, dss die Achterbahn nicht mehr existiert und die hat meiner Meinunh nach die besten Bilder ergeben.
    Daher finde ich die 49 Euro nicht ganz in Ordnung, dafür darf man aber den ganzen Tag bis zum Abend dort verbringen und bei x zahlenden Fotografen werden auch die Fahrgeschäfte eingeschaltet..
  • Apfelwein77 schrieb:

    Auf Bildern habe ich zumindest gesehen, dss die Achterbahn nicht mehr existiert und die hat meiner Meinunh nach die besten Bilder ergeben.
    Daher finde ich die 49 Euro nicht ganz in Ordnung, dafür darf man aber den ganzen Tag bis zum Abend dort verbringen und bei x zahlenden Fotografen werden auch die Fahrgeschäfte eingeschaltet..

    andererseits hast du bei unerlaubtem Betreten die 100€ Strafe + Anzeige wenn du erwischt wirst im Raum stehen und Hausfriedensbruch kann teuer werden. Ich denke mal das Gelände ist groß genug, dass man sich mit mehreren zusammen tut, für das Einschalten der vorhanden Fahrgeschäfte / Schaukästen

    Gefundenes Video von Oktober 2019
    Ausrüstung: :fotograf1: Lumix G9 mit Lumix 45-150mm, 25mm f1.7, Leica 12-60mm, 100-400mm, Macro 45mm, 8-18mm sowie Rollei Lensball 90mm, Gobe ND 8/64/1000.
    Keine Lust auf Urbex? Schau doch mal in die Bayernreise :grins:
  • BurgEroberer schrieb:

    andererseits hast du bei unerlaubtem Betreten die 100€ Strafe + Anzeige wenn du erwischt wirst im Raum stehen und Hausfriedensbruch kann teuer werden. Ich denke mal das Gelände ist groß genug, dass man sich mit mehreren zusammen tut, für das Einschalten der vorhanden Fahrgeschäfte / Schaukästen
    Jo, ist schon klar.

    Ich bin bei dem auch ein bisschen zwiespältig, da es ja teilweise renoviert wurde und auch für Events etc zu mieten ist.
    Und die Achterbahn war für mich halt so das Glanzstück.

    Da meine Frau da auch gerne hin möchte aber aktuell wohl wegen Corona nix ist, warten wir noch ab.
    Vielleicht finden sich dann hier tatsächlich noch einige Leute, so das die Fahrgeschäfte eingeschaltet werden, was mich wieder zu dem zwiespältigem bringt, denn auf Lost Places läuft ja in der Regel nix mehr...
  • Apfelwein77 schrieb:

    Ich bin bei dem auch ein bisschen zwiespältig, da es ja teilweise renoviert wurde und auch für Events etc zu mieten ist.
    Und die Achterbahn war für mich halt so das Glanzstück.

    Da meine Frau da auch gerne hin möchte aber aktuell wohl wegen Corona nix ist, warten wir noch ab.
    Vielleicht finden sich dann hier tatsächlich noch einige Leute, so das die Fahrgeschäfte eingeschaltet werden,
    was mich wieder zu dem zwiespältigem bringt, denn auf Lost Places läuft ja in der Regel nix mehr...
    wobei man die Fahrgeschäfte auch nicht überbewerten sollte, in dem Video hatte ich jetzt nur Schauboxen gesehen, die eingeschaltet waren oder ich hab nicht richtig aufgepasst :whistling:

    Ich bin auf das Wunderland auch nur aufmerksam geworden, als ich im Winter auf einer Burgruine in der Nähe war und am Wegweiser vorbeifuhr :D ich wäre dabei
    Ausrüstung: :fotograf1: Lumix G9 mit Lumix 45-150mm, 25mm f1.7, Leica 12-60mm, 100-400mm, Macro 45mm, 8-18mm sowie Rollei Lensball 90mm, Gobe ND 8/64/1000.
    Keine Lust auf Urbex? Schau doch mal in die Bayernreise :grins:
  • Khotan schrieb:

    Wiederaufbau läuft ziemlich zäh (z.B. sollten die Fahrgeschäfte inzwischen alle abgebaut sein), gelegentlich war zu öffentlichen bzw. privaten Events geöffnet (vor Corona), die offizielle Neueröffnung dürfte sich mutmaßlich noch einige Jahre hinziehen.
    Vielleicht hier ein paar Sätze zum Verständnis:

    Die Besitzerin hat sich auf Fördergelder der EU beworben. Diese Gelder werden jährlich an verschiedene Projekte verteilt, bis zu 5 Jahre lang hat man die Chance, zu den ausgewählten Projekten zu hören. Problem dabei: Damit die Gelder ausgeschüttet werden, darf das Projekt noch nicht begonnen sein (abgesehen von kleineren Arbeiten und Sicherungsarbeiten). Daher liegt ein Großteil der Renovierungsarbeiten aktuell auf Eis.

    Die Möglichkeit, das Gelände gegen Geld zu betreten, ist nur der Versuch, die Leute vom illegalen Einbrechen abzuhalten. Damit die Leute sich nicht einfach so Zutritt verschaffen (was sie zweifelsfrei tun würden, wir alle kennen ja die Urbex-Szene), gibt es die Möglichkeit, legal Fotos zu machen - das lassen sie sich jedoch so hoch vergüten, dass nicht täglich Leute die Bude stürmen. FotografInnen aufs Gelände zu lassen, ist vergleichsweise viel Aufwand und bringt wenig Geld ein. Sie sind also gar nicht so sehr auf die Einnahmen aus, es ist mehr ein Versuch, einbrechen zu Verhindern aber dennoch nicht in Führungen zu versinken.

    Quelle meiner Aussagen: ich habe vor einem Jahr mal mit der Besitzerin telefoniert, nachdem sie kurz kurz davor war, mich anzuzeigen, nachdem ich als Admin einer Facebookgruppe ihrem Wunsch, Beiträge mit dem Wunderland als Inhalt direkt an sie zu melden, nicht nachgekommen bin. :)
  • schräglage schrieb:

    Quelle meiner Aussagen: ich habe vor einem Jahr mal mit der Besitzerin telefoniert, nachdem sie kurz kurz davor war, mich anzuzeigen, nachdem ich als Admin einer Facebookgruppe ihrem Wunsch, Beiträge mit dem Wunderland als Inhalt direkt an sie zu melden, nicht nachgekommen bin. :)
    Der Grund der Anzeige gegen Dich erschließt sich mir nicht wirklich, sie kann doch selbst in dieser Gruppe sein und die Leute einzeln anzeigen :thumbsup2: :ach:

    Aber danke für die aufschlussreichen Informationen!
    Ausrüstung: :fotograf1: Lumix G9 mit Lumix 45-150mm, 25mm f1.7, Leica 12-60mm, 100-400mm, Macro 45mm, 8-18mm sowie Rollei Lensball 90mm, Gobe ND 8/64/1000.
    Keine Lust auf Urbex? Schau doch mal in die Bayernreise :grins:
  • schräglage schrieb:

    Quelle meiner Aussagen: ich habe vor einem Jahr mal mit der Besitzerin telefoniert, nachdem sie kurz kurz davor war, mich anzuzeigen, nachdem ich als Admin einer Facebookgruppe ihrem Wunsch, Beiträge mit dem Wunderland als Inhalt direkt an sie zu melden, nicht nachgekommen bin. :)
    öhm...
    Wenn das nicht lizenzierte Bilder sind, die da veröffentlicht sind, dürfte sie das Recht haben, zu erfahren wer die Bilder gemacht hat um gegen diejenigen vorzugehen?

    Soweit ich die Infos auf der Homepage verstehe, erwirbt man ja eine Lizenz die Bilder die man bei einem legalen Besuch macht dann auch in den sozialen Medien zu nutzen. Könnte mir schon vorstellen, das sie wissen will, ob die Bilder legal oder illegal gemacht wurden. Aber als Admin bin ich (nach altem Stand, kenne den aktuellen nicht) doch nicht verpflichtet Namen rauszugeben, zumal ich auch die Klarnamen der User nicht wissen kann. Da müsste doch schon ein Gericht mich bzw Facebook zur Herausgabe zwingen?
  • BurgEroberer schrieb:

    Der Grund der Anzeige gegen Dich erschließt sich mir nicht wirklich, sie kann doch selbst in dieser Gruppe sein und die Leute einzeln anzeigen
    Ich habe es auch nur halb verstanden. Ich glaube, sie hat mich als Steigbügelhalter der Leute, die dort einbrechen, gesehen, da ich mich auch geweigert hatte, Sachen zu löschen. Im Endeffekt haben wir es dann in einem Gespräch geklärt, schien mir die friedlichere Methode als es darauf ankommen zu lassen. Soll nun aber auch nicht Thema sein, wichtig ist, welche Informationen ich darüber zusammengeschrieben habe.

    Die Frau wohnt mit ihrer Familie auf dem Gelände und hat kleine Kinder. Nachdem bereits mehrfach Urbexer in Tarnfleck auf der "illegalen" Seite des Familiengarten standen, kann ich all ihre Bedenken auch doppelt nachvollziehen, da würde mir auch schlecht werden. Also vielleicht ist hier etwas Empathie doch ganz angebracht. Es wird einem ja die Gelegenheit gegeben, es legal zu besuchen.
  • BurgEroberer schrieb:

    Apfelwein77 schrieb:

    Ich bin bei dem auch ein bisschen zwiespältig, da es ja teilweise renoviert wurde und auch für Events etc zu mieten ist.
    Und die Achterbahn war für mich halt so das Glanzstück.

    Da meine Frau da auch gerne hin möchte aber aktuell wohl wegen Corona nix ist, warten wir noch ab.
    Vielleicht finden sich dann hier tatsächlich noch einige Leute, so das die Fahrgeschäfte eingeschaltet werden,
    was mich wieder zu dem zwiespältigem bringt, denn auf Lost Places läuft ja in der Regel nix mehr...
    wobei man die Fahrgeschäfte auch nicht überbewerten sollte, in dem Video hatte ich jetzt nur Schauboxen gesehen, die eingeschaltet waren oder ich hab nicht richtig aufgepasst :whistling:
    Ich bin auf das Wunderland auch nur aufmerksam geworden, als ich im Winter auf einer Burgruine in der Nähe war und am Wegweiser vorbeifuhr :D ich wäre dabei
    sagt mal Bescheid, sollte was zusammen kommen.
  • ThorsHammer schrieb:

    BurgEroberer schrieb:

    Apfelwein77 schrieb:

    Ich bin bei dem auch ein bisschen zwiespältig, da es ja teilweise renoviert wurde und auch für Events etc zu mieten ist.
    Und die Achterbahn war für mich halt so das Glanzstück.

    Da meine Frau da auch gerne hin möchte aber aktuell wohl wegen Corona nix ist, warten wir noch ab.
    Vielleicht finden sich dann hier tatsächlich noch einige Leute, so das die Fahrgeschäfte eingeschaltet werden,
    was mich wieder zu dem zwiespältigem bringt, denn auf Lost Places läuft ja in der Regel nix mehr...
    wobei man die Fahrgeschäfte auch nicht überbewerten sollte, in dem Video hatte ich jetzt nur Schauboxen gesehen, die eingeschaltet waren oder ich hab nicht richtig aufgepasst :whistling: Ich bin auf das Wunderland auch nur aufmerksam geworden, als ich im Winter auf einer Burgruine in der Nähe war und am Wegweiser vorbeifuhr :D ich wäre dabei
    sagt mal Bescheid, sollte was zusammen kommen

    ich greife das nochmal auf, wer wäre denn interessiert, sich das mal anzuschauen? ;)

    sodass man evtl. auf einen gemeinsamen Termin kommt (zu viele sollten es dennoch nicht werden, denke Maximum läge bei 6-8 Urbexern) muss dann auch nicht hier diskutiert werden (Privategruppennachricht oder Whatsapp etc)
    Ausrüstung: :fotograf1: Lumix G9 mit Lumix 45-150mm, 25mm f1.7, Leica 12-60mm, 100-400mm, Macro 45mm, 8-18mm sowie Rollei Lensball 90mm, Gobe ND 8/64/1000.
    Keine Lust auf Urbex? Schau doch mal in die Bayernreise :grins:
  • Vorschlag: wer ernsthaftes Interesse hat schreib mir gerne seine/ihre Handynummer in einer PN und ich mache ne Whatsapp-Gruppe auf; terminlich geht bei mir ab 4. Oktober fast jedes Wochenende (bisher nur 13/14. Nov. verplant)

    Edit: Gruppe ist offen.
    Ausrüstung: :fotograf1: Lumix G9 mit Lumix 45-150mm, 25mm f1.7, Leica 12-60mm, 100-400mm, Macro 45mm, 8-18mm sowie Rollei Lensball 90mm, Gobe ND 8/64/1000.
    Keine Lust auf Urbex? Schau doch mal in die Bayernreise :grins:
  • Falls sich jemand das noch antun will:


    Kansas City Events schrieb:

    Zum 30. November 2021 endet nach aktuellem Stand die generelle Möglichkeit, den Park nochmals buchen zu können. Nutzen Sie diese vermutlich letzte Chance, das Wunderland nochmals in allen Facetten in Erinnerung zu rufen!
    Ausrüstung: :fotograf1: Lumix G9 mit Lumix 45-150mm, 25mm f1.7, Leica 12-60mm, 100-400mm, Macro 45mm, 8-18mm sowie Rollei Lensball 90mm, Gobe ND 8/64/1000.
    Keine Lust auf Urbex? Schau doch mal in die Bayernreise :grins: