Sendehinweis ZDF INFO HD

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sendehinweis ZDF INFO HD

      ZDF INFO HD 4.10.2019 [Quelle TV Spielfilm]

      Geheimes Paris

      4.10.2019, 20:15 - 21:00 Uhr 45 Min.
      :thumbsup1: Wh. am 10.10.19 :thumbsup1:


      Unterirdische Megabauten

      Die größte Nekropole der Welt, riesige Steinbrüche und Abwasserkanäle, die die gesamte Stadt untertunneln. Unter den Straßen von Paris liegen im Verborgenen unterirdische Megabauten. Die Metropole, die auch "Stadt der Lichter" genannt wird, hat eine dunkle und unheimliche Seite. In den Katakomben ruhen Millionen Tote, deren Knochen bizarr inszeniert sind. Diese Nekropole hat die Pariser Bevölkerung vor Krankheiten wie der Cholera gerettet. Doch auch der Bau der gigantischen Kanalisation war überlebenswichtig. Zeitweise überstieg die Zahl der Seuchen-Toten in Paris die Geburtenrate. Ohne diesen 2400 Kilometer langen Megabau, der unter das Pariser Straßennetz gegraben wurde, wäre die Pariser Bevölkerung durch ihren eigenen Dreck womöglich zugrunde gegangen. Seit dem Mittelalter wurde unter Paris Kalkstein für die überirdischen Bauten abgetragen. Die Kathedrale Notre-Dame und viele andere Großbauten wurden aus diesem Material errichtet. So entstanden riesige Hohlräume unter der Erde. Jahrhundertelang drohten ganze Straßenzüge einzustürzen. Erst Ludwig XVI. schaffte es, die Stadt zu stabilisieren. Zu all diesen Orten hat die Öffentlichkeit kaum Zutritt. (Senderinfo)
      Dateien
    • Sendehinweis ZDF INFO HD

      ZDF INFO HD 4.10.2019 [Quelle TV Spielfilm]

      Die geheimen Bunker der DDR und der Schweiz

      4.10.2019, 21:00 - 21:45 Uhr 45 Min.
      :thumbsup1: Wh. am 11.10.19 :thumbsup1:

      Es war ein brisantes Geheimnis: Honecker und Co. haben sich für den Ernstfall umfangreiche unterirdische Bunker bauen lassen. Der Film zeigt Anlagen, die erhalten geblieben sind. In der Schweiz wurden vor 1945 als Antwort auf die Bedrohung durch Nazideutschland mehr als 26 000 militärische Anlagen errichtet, sogenannte falsche Chalets. (Senderinfo)
      Dateien
    • Sendehinweis ZDF INFO HD

      ZDF INFO HD 4.10.2019 [Quelle TV Spielfilm]

      Geheime Unterwelten der Krim

      4.10.2019, 21:45 - 22:30 45 Min.
      :thumbsup1: Wh. am 10.10.19 :thumbsup1:


      Im Südwesten der Halbinsel Krim verbirgt sich ein unterirdischer Bunker für die Atom-U-Boote der Schwarzmeerflotte – in der traumhaft schönen Bucht von Balaklawa. Hier lag die weltweit größte Instandsetzungswerft für U-Boote. Bis 1993, also zu einem Zeitpunkt, als die Ukraine bereits ein souveräner Staat war, blieb die Bucht von Balaklawa hermetisch abgeriegelt. Danach blieb der Stützpunkt unbewacht. Die s-förmig geschwungene Bucht ist strategisch ideal: Vom offenen Meer aus nicht einsehbar, begann man 1957, rund um die Uhr an dem Projekt zu arbeiten. Nicht einmal die Ortsansässigen wussten, was da passierte. Der Aushub wurde nachts im Schwarzen Meer verklappt. 1961 war der Hangar fertig. Zu diesem Zeitpunkt verschwand die Bucht von der Landkarte. Das Objekt 825 GTS umfasste den eigentlichen U-Boot-Bunker, ein Trockendock mit Werkstätten zur Wartung und Reparatur von U-Booten sowie eine Abteilung für Wartung und Tests von Seeminen und Torpedos. Die Abkürzung GTS stand für "Hydrotechnische Anlage" beziehungsweise als Tarnung "Städtische Telefonanlage". U-Boote fuhren vom Schwarzen Meer in die Bucht von Balaklawa und dann in die getarnte Einfahrt zum Bunker. Innerhalb des Bunkers befand sich ein über 600 Meter langer Kanal mit einer Breite von zehn bis 22 Metern und einer Wassertiefe von acht Metern. In diesem Kanal wurden die Boote gewartet, neu ausgerüstet, und sie verließen den Bunker danach auf der gegenüberliegenden Seite des Berges Tawros. Die Werftliegezeit für eine komplette Wartung und Instandhaltung eines Bootes betrug circa drei bis vier Wochen. (Senderinfo)
      Dateien
    • Sendehinweis ZDF INFO HD

      ZDF INFO HD 4.10.2019 [Quelle TV Spielfilm]

      Geheimes Russland – Moskaus Unterwelten

      4.10.2019, 22:30 - 23:15, 45 Min.
      :thumbsup1: Wh. am 10.10.19 :thumbsup1:


      Was liegt wirklich unter der russischen Hauptstadt verborgen? Bunker und Fluchtwege aus dem Kreml – aber eine geheime Metro, die in zwölf Minuten das Zentralkomitee evakuieren könnte? Die sie zu Bunkern am Stadtrand oder zum Flughafen in Sicherheit bringen könnte, während oben der Atomkrieg wütete? Die Dokumentation kehrt zurück an die Orte und die sagenumwobenen Stätten, an denen die Geheimnisse Russlands gehütet wurden. Zeitzeugen berichten, wie Freund und Feind hinters Licht geführt wurden. Alle geheimen Orte entstanden durch militärische "Notwendigkeiten". Ihr damaliger Zweck wird historisch eingebettet, um die Rolle Russlands in der Weltgeschichte aus heutiger Sicht auch für das junge Publikum verständlich zu machen. (Senderinfo)
      Dateien
    • Sendehinweis ZDF INFO HD

      ZDF INFO HD 4.10.2019 [Quelle TV Spielfilm]

      Das unsichtbare Venedig – Hinter den Fassaden

      4.10.2019, 23:15 - 23:55, 40 Min.
      :thumbsup1: Wh. am 10.10.19 :thumbsup1:


      Das Team um Michael Scott taucht in die vergessenen Welten der Lagunenstadt Venedig ein. Hinter der prunkvollen Fassade entdecken sie die Intrigen und Kämpfe der Herrscher im Dogenpalast. Im jüdischen Getto entfalten versteckte Synagogen ihre Pracht im Verborgenen und zeugen vom Einfallsreichtum ihrer Erbauer. Unter Wasser legt das Team mittels neuester 3-D-Scanner die hölzernen Fundamente frei, auf denen die Stadt bis heute ruht. Durch die 3-D-Scanner wird anschaulich, wie die Stadt auf Marschland errichtet wurde und dann zur mittelalterlichen Handelsmetropole und zum Zentrum der politischen Macht aufsteigen konnte. Aber hinter dem wirtschaftlichen Erfolg gab es eine zwielichtige Seite der Stadt mit Hunderten von Casinos und unzähligen Prostituierten. Hier folgt der Historiker Michael Scott den Spuren des berühmten Liebhabers Giacomo Casanova in eine Welt des Glücksspiels und der sexuellen Ausschweifungen. Es wird deutlich, wie eng in dieser Metropole Kunst, Handel und Laster beieinanderliegen. Als Michael Scott diese Facette der Stadt erkundet, entdeckt er versteckte Folterkammern und düstere Kerker unmittelbar neben den prunkvollsten Räumen des Dogenpalastes. Dabei decken er und sein Team ein feingliedriges Netzwerk auf, in dem Macht und Gewaltherrschaft eng miteinander verbunden sind. Die 3-D-Scans erzeugen schließlich ein Bild der Stadt, das zeigt, wie diese verschiedenen Teile miteinander verknüpft sind, wie nahe Laster und Prunk beieinander sind und wie sie manchmal sogar voneinander abhängen. Die verborgenen Seiten Venedigs unterstreichen eindrucksvoll die einzigartige Geschichte der Stadt mit ihrer außerordentlichen Architektur, ihrem Pragmatismus, ihrer Pracht und ihrem Erfindungsreichtum. (Senderinfo)
      Dateien
    • Sendehinweis ZDF INFO HD

      ZDF INFO HD 4.10.2019 [Quelle TV Spielfilm]

      Das unsichtbare Athen – Geheimnisvolle Unterwelt

      4.10.2019, 23:55 - 00:40, 45 Min.
      :thumbsup1: Wh. am 10.10.19 :thumbsup1:


      Durch modernste technologische Verfahren, inklusive 3-D-Scans und Luftaufnahmen, gelingt es Michael Scott und seinem Team, geheimnisvolle Orte von Athen lebendig zu halten. In Athen begeben sie sich zu einem unterirdischen Aquädukt. Dort stoßen sie auf die uralten Stadtmauern, die einst die Wiege der Demokratie schützten, und enthüllen die architektonischen Geheimnisse der Akropolis. Kairo, Athen und Istanbul: Diese drei antiken Städte haben – jede mit ihrer ganz eigenen Geschichte – die menschliche Zivilisation über Jahrhunderte geprägt. Die dreiteilige Doku-Reihe zeigt diese Städte nun von einer ganz neuen Seite: Tief unter der Oberfläche werden uralte Geheimnisse gelüftet und erstaunliche Errungenschaften dieser antiken Zivilisationen zutage gefördert. Das Team um den Historiker Michael Scott begibt sich an Orte jenseits der ausgetretenen Touristenpfade und taucht ab in die Welt unterhalb der Straßen und alten Ruinen. (Senderinfo)
      Dateien