Burgruine Rotenthan

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Burgruine Rotenthan

      Lange kannte ich die Burgruine schon von Bildern..eine verwilderte märchenhafte Anlage.
      Vor ein paar Jahren wars dann endlich soweit wir waren einmal in der Gegend, also haben wir sie natürlich auch besucht...bei aller schlimmsten Kackwetter...
      als wir ankamen war ich tatsächlich etwas enttäuscht, da sie sichtlich entwaldet und aufgeräumt wurde...kein verwilderter zugewachsener Märchenhafter Charme mehr - stattdessen Touristen ohne ende. Nachdem mir die Sonne eh schon einen Strich durch die Rechnung gemacht hat hab ich nur noch halbherzig kurz Fotos geschossen.

      Grundsätzlich aber auch ohne Gestrüpp eine wirklich beeindruckende und beachtliche Burgruine - wenn man Bedenkt was man früher so auf die beine stellte.
      Ich komme auf jeden Fall wieder - dann aber zu wesentlich besserem Wetter :)

      Die Ruine Rotenhan ist eine echte Rarität. Sie zählt zu den 100 schönsten Geotopen Bayerns. Einst beherrschte die Burg die wichtige Straße zwischen Bam­berg und Fulda. Die mittelalterliche Wehranlage wurde im 12. Jahrhundert aus dem Felsen gehauen, bis 1323 war sie intakt.
      Dateien
      • 8V9A9134.jpg

        (151,82 kB, 1 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 8V9A9135.jpg

        (239,57 kB, 1 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 8V9A9143.jpg

        (106,32 kB, 1 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 8V9A9151.jpg

        (239,03 kB, 1 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 8V9A9152.jpg

        (151,98 kB, 1 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 8V9A9153.jpg

        (158,89 kB, 1 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 8V9A9191.jpg

        (78,04 kB, 1 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 8V9A9193.jpg

        (223,76 kB, 1 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 8V9A9195.jpg

        (270,99 kB, 1 mal heruntergeladen, zuletzt: )