Luftschutzbunker westlich von München (Bayern)

    • Bayern

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Luftschutzbunker westlich von München (Bayern)

      Auf der Durchreise nach München bin ich noch über einen kleinen Luftschutzbunker gestolpert. Und siehe da die Türe stand offen. Ja oder Nein? Na wie immer... Leider war nur die kleine Kamera mit dabei.

      Ich hoffe dass der Bunker im Forum noch nicht erwähnt wurde.
      Bilder
      • IMG_1269.JPG

        85,61 kB, 840×640, 202 mal angesehen
      • IMG_1270.JPG

        106,56 kB, 840×640, 150 mal angesehen
      • IMG_1273.JPG

        110,98 kB, 640×840, 144 mal angesehen
      • IMG_1274.JPG

        130,16 kB, 640×840, 143 mal angesehen
      • IMG_1275.JPG

        82,65 kB, 640×840, 138 mal angesehen
      • IMG_1278.JPG

        111,31 kB, 840×640, 152 mal angesehen
      • IMG_1279.JPG

        84,84 kB, 840×640, 151 mal angesehen
      • IMG_1280.JPG

        69,46 kB, 840×640, 139 mal angesehen
      • IMG_1281.JPG

        73,57 kB, 840×640, 140 mal angesehen
      • IMG_1283.JPG

        75,98 kB, 840×640, 138 mal angesehen
      • IMG_1285.JPG

        69,02 kB, 640×840, 130 mal angesehen
      • IMG_1287.JPG

        59,36 kB, 840×640, 131 mal angesehen
      • IMG_1288.JPG

        58,3 kB, 840×640, 135 mal angesehen
      • IMG_1289.JPG

        84,22 kB, 640×840, 136 mal angesehen
      • IMG_1290.JPG

        88,04 kB, 840×640, 134 mal angesehen
      • IMG_1291.JPG

        61,71 kB, 840×640, 135 mal angesehen
      • IMG_1292.JPG

        73,77 kB, 840×640, 131 mal angesehen
      • IMG_1293.JPG

        62,23 kB, 840×640, 139 mal angesehen
    • Wenn du am Bunker weiter hinter in den Wald über das Brachgelände läufst, wären noch ein paar Luftschutzgänge und verlassene Baracken mit ein wenig Inventar.
      Das ganze gehörte mal zu dem ehemaligen RAW Aubing. Die grossen Hallen sind leider mittlerweile alle umfunktioniert.

      Danke für den Beitrag und deine schöne Eindrücke.
      Fotografieren heisst die Freiheit zu besitzen, seine Sicht der Welt darzustellen und mit anderen zu Teilen
    • Bunker in Aubing

      Ein Luftschutzbunker für die Mitarbeiter des ehemaligen Reichsbahn-Ausbesserungswerkes.
      Das ehemalige Gleislager des RAW wird heute von den Neuaubingern als Naherholungsgebiet genutzt und wegen seiner Natur geschätzt. In den kommenden Jahren soll das Gelände allerdings bebaut werden.
      Der Bunker sollte die Mitarbeiter des RAW vor den Bombenangriffen der Alliierten schützen. Besonders im Juli 1944 fanden schwere Angriffe auf die Gleisanlagen statt. Nach dem Krieg wurde der Bunker von den Ringern des ESV Neuaubing genutzt. Aus dieser Zeit sind die Reste der Duschen.

      ACHTUNG: Im ersten Stock des Bunkers befindet sich ein Loch im Boden!!! Also passt auf wo ihr hintretet.

      Entstanden ab 1940 im Zuge des Führer Sofortprogrammes bot der Bunker 0,75 Quadratmeter pro Person Platz.- in diesem Fall also ca 450 Menschen. Im Inneren befinden sich 2 Treppenhäuser für einen schnellen Zutritt sowie Gasschleusen. Im Keller hatte man eine Krankenstation sowie einen Fernmelderaum - mit batteriebetriebener Notstromversorgung- (heute noch gut sichtbar) angelegt. (aus Elvira Auer Vergessene Orte in Neuaubing- elviraauer@hotmail.de- Im Buch finden sich auch noch detailliertere Informationen)
      Während der Bunker der Werksfeuerwehr und den deutschen Arbeitern vorbehalten war, diente das Gelände rund um die Katakomben evtl. auch die Katakomben selbst den Fremdarbeitern als Schutz. Die Unterstände der Fremdarbeiter wurden meist mit dicken Bohlen als Splitterschutz abgedeckt. Sie sind heute größtenteils eingefallen aber noch gut sichtbar.
      Bilder
      • IMG_7458_klein_sepia.jpg

        383,67 kB, 1.944×1.296, 129 mal angesehen
      • IMG_7460_klein.jpg

        651,43 kB, 1.296×1.944, 127 mal angesehen
      • IMG_7462_klein.jpg

        480,2 kB, 1.296×1.944, 125 mal angesehen
      • IMG_7463_klein.jpg

        489,53 kB, 1.296×1.944, 123 mal angesehen
      • IMG_7465_klein.jpg

        654,69 kB, 1.944×1.296, 119 mal angesehen
      • Bunker_klein.jpg

        474,3 kB, 1.361×908, 113 mal angesehen
      • Bunker1_klein.jpg

        460,66 kB, 1.361×908, 120 mal angesehen
      • IMG_7455_klein.jpg

        497,72 kB, 1.361×908, 114 mal angesehen
      • IMG_7467_klein_sepia.jpg

        436,71 kB, 908×1.361, 117 mal angesehen
      • IMG_7469_klein.jpg

        493,03 kB, 1.361×908, 128 mal angesehen
      • IMG_7470_klein_sepia.jpg

        617,71 kB, 908×1.361, 110 mal angesehen
      Bei Facebook --> FotoFreundeMünchen
    • wenn du her kommst, sag bescheid.
      hkw wird vom sicherheitsdienst bewacht... war schon paar mal dort, leider noch nicht drinnen, kollege hat beim letzte mal schiss. hab aber ne gute möglichkeit gefunden, rein zu kommen.

      den bunker kann ich dir auch zeigen, eigentlich recht unspektakulär, aber ich wollte eh nochmal hin
      Bei Facebook --> FotoFreundeMünchen
    • Zum HKW könnt ich noch ein paar Silben verlieren.
      Sicherheitsdienst sind wir keinem begegnet, allerdings scheint man dort eher selten allein zu sein. Neben Tauben, die dort wohnen und sich einen Jucks draus machen, erst stundenlang still zu sein und dann wild los zu Gurren um ungebetenen Gästen eine Heiden Angst zu machen, sind wir dort an einem Vormittag drei Gruppen begegnet, die ebenfalls zum Fotografieren angereist waren.

      Dann wirds natürlich etwas schwieriger, Photos ohne Geister und Fremdstative im Bild zu machen ;)
    • Das das HKW bewacht wird, wurde mir mal so gesagt, der Wachdienst soll da auch recht scharf sein.
      Waren jetzt schon 3x dort, leider nie drinnen, weil der Kollege schiss hatte. Wachdienst oder ähnliches habe ich auch nie gesehen.
      Leider auch keine anderen gruppen oder Personen.
      Ich werde auf alle Fälle nochmal hinschauen, ist ja nur 30 min von mir weg...
      Aber das werde ich mal auf nen Samstag abend oder Sonnatg Vormittag schieben, wenn ich Zeit hab :D
      Bei Facebook --> FotoFreundeMünchen
    • Ich war bisher zweimal vor Ort. Wachdienst kann ich zumindest am WE keinen bestätigen, wohl aber jede Menge Anwohner, die mit Ihren Hunden um das Gelände spazieren gehen.
      Aktuell sieht man auch gut an den Spuren im Schnee, ob man bereits anwesende Gäste zu erwarten hat, oder nicht.

      Was die Uhrzeiten angeht, so würde ich eine Zeit wählen, in der man ohne Taschenlampe unterwegs sein kann - sonst fliegst Du hier recht schnell auf.
    • Hallo zusammen,

      war schon im HKW. Ist klasse da. Waren für den damals noch bestehenden Geocach da. Sind auch anderen begegnet.
      Haben unsere Erkundung gefilmt und als wir dann wieder draussen waren haben uns Ziviele kontroliert, aber sind dann wieder abgezogen. :D
      Hier denke ich das es nur unter Vorsicht und in der Dämmerung und oder bei ner Vollmondnacht am besten möglich ist.
      Der Zugang ist auch nicht so einfach zu finden, da die Türen verschlossen sind, über den Keller nur möglich wenn man bis zum Bauch ins Wasser geht.
      Seitlich des Fenster kann ich auch nur abraten, da abrutschen gefährlich sein könnte.

      Wer hier weitere Infos haben will, gerne per PN oder wenn gewünscht auch hier im Thread

      Grüße
    • Also an dem Bunker sind wir leider vorbei gelaufen :(
      Aber das HKW is Klasse ;)
      Security hab ich keine gesehen und wir waren da lang und leider echt nicht besonders leise...
      seitlich kommt man echt gut rein ;)
      Und wir waren da tagsüber... da is das Licht einfach besser
    • Der Aubinger Bunker war mit dem Bunker am Romanplatz (abgerissen) verbunden. Ich habe in den Verteilerkästen selbst beschriftete Telefonkabel gesehen.

      Ein Versuch mit der Immobilienholding den Erwerb des Bunkers zu klären scheiterte leider: sie haben nicht einmal geantwortet.(Aurelis). Da das Dach seit 2 Jahren defekt ist, dringt massiv Regenwasser in den Beton ein, wie man an Feuchteschäden im Innern gut sehen kann.
      Besucht ihn noch, bald ist er weg.

      Noch ein paar Bildchen.

      Tragischerweise wird der HB abgerissen.Die Immogesellschaft hat auch nicht darauf reagiert, als wir sagten, wir kaufen ihn.(AURELIS).
      Tja.Schade.Übrigens Verbindung zum BASA Bunker am Romanplatz bestand- Kabelaufschriften.
      Ewig schade.
      Bilder
      • K640_IMG_8640.JPG

        50,95 kB, 720×480, 102 mal angesehen
      • K640_IMG_8641.JPG

        39,33 kB, 720×480, 105 mal angesehen
      • K640_IMG_8643.JPG

        44,3 kB, 720×480, 101 mal angesehen
      • K640_IMG_8645.JPG

        52,36 kB, 720×480, 102 mal angesehen
      • K640_IMG_8646.JPG

        54,35 kB, 720×480, 100 mal angesehen
      • K640_IMG_8649.JPG

        50,3 kB, 720×480, 98 mal angesehen
    • Also im HKW war ich letztes Jahr auch drinnen. Ist bisher die tollstes Location die ich in München gesehen hab. Die D-Werke werden ja meines Wissens saniert und sind desshalb nicht mehr so leicht zu betreten (irre ich mich?) und das Ausbesserungswerk Freimann wird dieses Jahr noch umgebaut und außerdem massiv mit Wachschutz bewacht.
      Dort kommt unter anderem ein Bauhaus Markt rein und ein Großes Zentrum um Automobil und Oldtimerkultur. Derzeit dreht der Checker da drinnen seine aktuelle Show auf Sport 1. Gehören und verwaltet wird das ganze von der active Group die aber auch keinen reinlassen.
      Der alte Sender nördlich von München ist meines Wissens auch nicht mehr so ohne weiteres zugänglich, da dort Hundestaffeln trainieren und deshalb Vorsicht geboten ist. Und das alte Rodenstockgebäude an der Isar ist mittlerweile auch platt. würde mich interessieren ob von hier jemand drinnen war. Hatte es mal versucht, aber war mir dann alles zu belebt und zu einsehbar von den Wohnhochhäusern außen rum.
      Münchner mit infos oder sonstigem Interesse mal loszuziehen dürfen sich gerne per PN melden :)
    • Will demnächst mal mit schräglage reinschaun, auch wenn er da keinen wirklichen Bock drauf hat... Das dass HKW nen Wachdienst hat würde mich sehr wundern, sind sogar gestern Nachmittag, zu dritt, letzten Endes zu fünft, drin gewesen, ohne Probleme. Da sind mittlerweile richtig riesige Trampelpfade entstanden und ein neuer Eingang. Nächstes mal gehts nach ganz oben, da rechts an die Tür, auf der mittleren Ebene war ich schon :D Immer noch eine schöne Location finde ich ;) Fotos gibts sobald ich genügend Motivation habe die fertig zu machen...
      Mein facebook: https://www.facebook.com/wastedworlds