Großindustrie bei München- MD- Papier Dachau

    • Bayern

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • So, dann geb ich auch mal welche zum Besten, hoffe es gefällt Euch auch.
      Bilder
      • hall-of-light.jpg

        263,86 kB, 960×640, 167 mal angesehen
      • md-rot.jpg

        776,69 kB, 960×640, 150 mal angesehen
      • paperworks-spiegelungen.jpg

        782,1 kB, 960×640, 208 mal angesehen
      Wenn ich mir das hier auf der Erde so ansehe, wundert es mich wirklich nicht mehr, dass jetzt im Weltall nach intelligentem Leben gesucht wird!
    • schräglage schrieb:

      Nein.

      DeadWolf schrieb:

      Also der Tun war hier schon mal freundlicher...

      Nein weil?

      A: Wachschutz und zu
      B: abgrissen und zu
      C: von Außerirdischen besetzt
      D: Du ein Depp bist?

      Wolf

      um hier gleich mal die Bremse zu ziehen ..... den Punkt D @DeadWolf, "ignoriere" ich jetzt mal wohlwollend, Du hast eine Frage gestellt und relativ promt eine klare Antwort erhalten, auch wenn dieses durchaus sparsam ist, war es eine Antwort auf eine Frage!
      Wenn Du mehr wissen möchtest steht es Dir frei Dich an den User via PM zu wenden aber nicht hier auf diese Art und Weise.
      Das Du unfallbedingt das Hobby nicht ausführen konntest tut mir leid, ist aber kein Verschulden der Community! Nichts desto Trotz warst Du in den nunmher fast 6 Jahren nicht sehr aktiv hier in der Community, also nicht gleich "bellen" wenn es keinen Grund gibt!

      klaumich
      Forenteam
      Immer ein Licht zur Hand, wenn die Finsternis am größten ist ........

      www.michler-web.de // www.militaerbauten.de

      Für neue Mitglieder, bitte lesen und nicht nur "überfliegen" :) Forenregeln allgemein mit bestem Dank, das Forenteam ;)
    • Aus dem Verlauf dieses Threads sollte eigentlich hervor gehen, dass es schon vor 3 Jahren keine gute Idee mehr war, diese Industrie zu besuchen. Es gab sogar offizielle Führungen für dieses Forum hier, durch den Hausmeister, der immer wieder "Besucher" anzeigt. Diese Situation ist über die Jahre nicht besser geworden. Dementsprechend: Nein, es ist nicht ratsam, diese Location zu besuchen. Im klassischen "Urbexstil" ist sie eh nicht mehr machbar, man müsste viel mehr im klassischen "Einbrecherstil" vorgehen. :)

      Deine Antwort nehme ich mal als Kompliment auf. ;)
    • @schräglage sorry für den Kommentar vorhin.

      danke für die ausführliche Antwort jetzt. Mist schade das der Ort verbrannt ist, der wäre vor der Haustüre gewesen. Ich habe vorgestern bei FB den Hinweis bekommen das der Spot eben schon noch zugänglich sein soll. Deshalb habe ich hier gefragt weil hier eben Leute sind die sich wirklich mit dem Thema beschäftigen.

      Und jetzt sorry nochmal...aber ich reagiere neuerdings ein einzeilige Antworten allergisch :)

      Wolf
    • DeadWolf schrieb:

      danke für die ausführliche Antwort jetzt. Mist schade das der Ort verbrannt ist, der wäre vor der Haustüre gewesen. Ich habe vorgestern bei FB den Hinweis bekommen das der Spot eben schon noch zugänglich sein soll. Deshalb habe ich hier gefragt weil hier eben Leute sind die sich wirklich mit dem Thema beschäftigen.
      Ich weiß, ich bekomme relativ gut mit, was in den bayerischen Urbexgruppen auf Facebook geredet und geschrieben wird.. Natürlich kommt man noch irgendwie rein, bei so einem großen Industriegelände geht das immer irgendwie. Aber der Haupthausmeister ist echt fit, man kann keine Türe mehr öffnen, ohne irgend eine "Falle" auszulösen, dann scheppert es gewaltig oder man löst direkt einen Bewegungsmelder aus, so bekommt er das dann relativ schnell mit. Zudem gibt es nicht nur einen Hausmeister, sondern direkt ein Team. Der eine, von dem ich oben rede, ist fest angestellt, also rund um die Uhr auf dem Gelände, auch Sonntags und Nachts. Sein Team ist mal da, mal nicht da. Mit Glück wird man also nur von einer Person gesucht, mit Pech direkt von zwei, drei, vier Personen. Die wissen auch, welche Fluchtwege noch offen liegen und welche verschlossen sind. Das ganze gleicht also einer Treibjagd, sobald sie einmal mitbekommen, dass du dort bist.

      Sollten sie dich dann erwischen, kannst du relativ sicher mit einem Verfahren über den Privatklageweg mit relativ unendlichen finanziellen Mitteln rechnen. Kurzum: Da wird nix eingestellt, du wirst auf jeden Fall zu irgendetwas verurteilt. Man kann also sagen: Sobald sie bemerkt haben, dass du da bist, was recht warscheinlich ist, bist du verurteilt.

      Dass da nun auf Facebook irgendwelche Ritter reinrennen und sich damit brüsten, ist nichts neues. Aber es ist dennoch nicht ratsam, falls dir dein Geld bzw. deine Freiheit lieb ist.

      Und zudem: schon vor 2 Jahren war bei der Führung drinnen alles spannende entfernt. Die Kommandozentralen sind abgebaut, das Kraftwerk mit Asbestsäcken vollgestellt.. Preis-Leistung ist also unteridisch.
    • gibt es der wahrheit letzten schluss? ich möchte niemanden anstiften, aber: machbar scheint das ding auf jeden fall zu sein - zumindest gibt es immer wieder fotos aus der location. fakt ist auch, dass die fotos, die man sieht, alle interessanter sind, als jedes, das ich von einer geführten tour mitgebracht habe.
      ich verfolge nicht wirklich die historie der orte bezüglich der geschehnisse nachdem sie "lost" geworden sind, kann also nicht wirklich etwas über die aktuelle machbarkeit sagen, aber: ich schaue mir, im vorfeld einer begehung, aktuelle berichte an und/oder frage leute, "die sich damit auskennen" - damit meine ich diejenigen, die zuletzt aus der location gepostet haben.
      hat man sich, auf welche art auch immer, innerhalb des forums eine gewisse credibility/vertrauenswürdigkeit "erarbeitet", bekommt man in der regel auch eine vertrauenswürdige antwort.
      in diesem sinne: PERSÖNLICH ist hier die antwort auf die frage.

      ach so, bin da dieses jahr allein sicherlich schon 20 mal vorbei gefahren, aber hab bei dem ding immer ein ungutes gefühl. ?(

      jetzt kommt gleich wahrscheinlich wieder klaumi (grüß di) und wird bemängeln, dass das ganze hier offtopic sei (womit er/du ja auch recht hat/hast, aber darauf antworte ich ihm/dir: so ein geschreibe ist in diesem forum nur sinnvoll da, wo es gelesen wird - nicht in einem unter-unter-unter-topic, dass niemand liest, weil es
      a) niemand findet
      b) niemanden wirklich interessiert

      nix für ungut! macht das, wie ihr wollt. i red halt nur. ;)
    • Meine Fotos von Sommer 2016 waren offizieller Natur. Während ich dort war und mit dem Hausmeister rumging, trainierte eine Hundestaffel dort. Der wäre ich nicht gerne begegnet, wenn ich illegal dort gewesen wäre. Keine Ahnung, ob das Gelände immer noch für irgendwelche Übungen benutzt wird.

      Er erzählte ein bißchen was über die "illegalen Betreter" und einer sehr rigiden Vorgehensweise, wenn jemand erwischt wird.

      DENNOCH: Von irgendwelchen deutschen habe ich nix mitbekommen, treibe mich nicht wirklich in den berüchtigten FB-Gruppen rum. Ich weiss aber, dass ziemlich viele der ausländischen Industriejunkies im letzten Jahr auch dort waren.

      Ich würde es nicht machen, so spannend fand ich das Kraftwerk nebenbei auch gar nicht, aber wenn man hinmöchte, sollte man sich(wie bei großen Industrieanlagen üblich und notwendig) extrem gut vorbereiten.
    • Ghost-Scooter schrieb:

      jetzt kommt gleich wahrscheinlich wieder klaumi (grüß di) und wird bemängeln, dass das ganze hier offtopic sei (womit er/du ja auch recht hat/hast, aber darauf antworte ich ihm/dir: so ein geschreibe ist in diesem forum nur sinnvoll da, wo es gelesen wird - nicht in einem unter-unter-unter-topic, dass niemand liest, weil es
      a) niemand findet
      b) niemanden wirklich interessiert

      nix für ungut! macht das, wie ihr wollt. i red halt nur.
      "OT ON"

      das ist ja nicht unbedingt OT, wenn es sich auf das Objekt bezieht! Anders ist es allerdings bei dem Thread auf den Du Dich wahrscheinlich beziehst, da ging es um grundsätzliche Dinge, wann man Bilder postet, wie lange ein Objekt "reifen" muss usw. und das hat eben nix mit dem eigentlich vorgestellten Objekt zu tun und deswegen hab ich die Hand hochgehalten ;) :)
      "OT wieder OFF" :grins:
      Immer ein Licht zur Hand, wenn die Finsternis am größten ist ........

      www.michler-web.de // www.militaerbauten.de

      Für neue Mitglieder, bitte lesen und nicht nur "überfliegen" :) Forenregeln allgemein mit bestem Dank, das Forenteam ;)
    • Die Frage die sich mir jetzt stellt, ich hatte das Objekt für etwas im Blick was jetzt nicht unbedingt mit urbex zu tun hat. Vielleicht könnte man ja den Hausmeister fragen ob man offiziell rein darf. Oder ist das eher aussichtslos? Ich suche derzeit für eine Bekannte die Bilder von sich haben möchte sowas wie eine Industrie-Anlage oder so.

      Wolf
    • Habe der Location heute die letzte Ehre erwiesen und einen erneuten Besuch abgestattet. Die Abrissbagger sind fleissig am Arbeiten. Trotzdem fand ich den Besuch lohnenswert.
      Allen die einen Besuch andenken, sei gesagt, dass Bauarbeiter auf dem Gelände wohnen, die ein Auge auf die Gebäude haben. Musste den heutigen Besuch,glücklicherweise erst nach ein paar Stunden, spontan abbrechen und mich verpissen.
      Bilder
      • DSC05370-Bearbeitet-Bearbeitet.jpg

        282,97 kB, 800×533, 20 mal angesehen
      • DSC05371-Bearbeitet-Bearbeitet.jpg

        172,48 kB, 800×533, 18 mal angesehen
      • DSC05372-Bearbeitet-Bearbeitet.jpg

        422,05 kB, 800×533, 20 mal angesehen
      • DSC05376-Bearbeitet-Bearbeitet.jpg

        343,79 kB, 800×533, 20 mal angesehen
      • DSC05379-Bearbeitet-Bearbeitet.jpg

        427,19 kB, 800×533, 18 mal angesehen
      • DSC05380-Bearbeitet-Bearbeitet.jpg

        362,64 kB, 800×533, 17 mal angesehen
      • DSC05381-Bearbeitet-Bearbeitet.jpg

        318,65 kB, 800×533, 18 mal angesehen
      • DSC05382-Bearbeitet-Bearbeitet.jpg

        238,76 kB, 800×533, 16 mal angesehen
      • DSC05387-Bearbeitet-Bearbeitet.jpg

        234,86 kB, 800×533, 18 mal angesehen
      • DSC05388-Bearbeitet-Bearbeitet.jpg

        371,54 kB, 800×533, 14 mal angesehen
      • DSC05389-Bearbeitet-Bearbeitet.jpg

        369,31 kB, 800×533, 17 mal angesehen
      • DSC05393-Bearbeitet-Bearbeitet.jpg

        433,47 kB, 800×533, 14 mal angesehen
      • DSC05394-Bearbeitet-Bearbeitet.jpg

        422,03 kB, 800×533, 21 mal angesehen
      • DSC05396-Bearbeitet-Bearbeitet.jpg

        485,69 kB, 800×533, 18 mal angesehen
      • DSC05397-Bearbeitet-Bearbeitet.jpg

        388,3 kB, 800×533, 14 mal angesehen
    • und weiter geht's
      Bilder
      • DSC05398-Bearbeitet-Bearbeitet.jpg

        335,16 kB, 800×533, 13 mal angesehen
      • DSC05399-Bearbeitet-Bearbeitet.jpg

        278,27 kB, 800×533, 14 mal angesehen
      • DSC05400-Bearbeitet-Bearbeitet.jpg

        288,84 kB, 800×533, 14 mal angesehen
      • DSC05401-Bearbeitet-Bearbeitet.jpg

        313,15 kB, 800×533, 17 mal angesehen
      • DSC05402-Bearbeitet-Bearbeitet.jpg

        488,03 kB, 800×533, 15 mal angesehen
      • DSC05404-Bearbeitet-Bearbeitet.jpg

        355,83 kB, 800×533, 15 mal angesehen
      • DSC05407-Bearbeitet-Bearbeitet.jpg

        353,37 kB, 800×533, 15 mal angesehen
      • DSC05409-Bearbeitet-Bearbeitet.jpg

        448,06 kB, 800×533, 17 mal angesehen
      • DSC05410-Bearbeitet-Bearbeitet.jpg

        310,68 kB, 800×533, 20 mal angesehen
      • DSC05412-Bearbeitet-Bearbeitet.jpg

        389,91 kB, 800×533, 16 mal angesehen
      • DSC05417-Bearbeitet-Bearbeitet.jpg

        290,64 kB, 800×533, 14 mal angesehen
      • DSC05418-Bearbeitet-Bearbeitet.jpg

        483,16 kB, 800×533, 16 mal angesehen
      • DSC05419-Bearbeitet-Bearbeitet.jpg

        397,45 kB, 800×533, 15 mal angesehen
      • DSC05420-Bearbeitet-Bearbeitet.jpg

        298,62 kB, 800×533, 14 mal angesehen
      • DSC05422-Bearbeitet-Bearbeitet.jpg

        374,89 kB, 800×533, 13 mal angesehen
    • finally
      Bilder
      • DSC05423-Bearbeitet-Bearbeitet.jpg

        391,88 kB, 800×533, 19 mal angesehen
      • DSC05424-Bearbeitet-Bearbeitet.jpg

        532,23 kB, 800×533, 13 mal angesehen
      • DSC05426-Bearbeitet-Bearbeitet.jpg

        500,04 kB, 800×533, 17 mal angesehen
      • DSC05427-Bearbeitet-Bearbeitet.jpg

        447,9 kB, 800×533, 18 mal angesehen
      • DSC05428-Bearbeitet-Bearbeitet.jpg

        472,4 kB, 800×533, 15 mal angesehen
      • DSC05429-Bearbeitet-Bearbeitet.jpg

        308,87 kB, 800×533, 16 mal angesehen
      • DSC05430-Bearbeitet-Bearbeitet.jpg

        367,47 kB, 800×533, 16 mal angesehen
    • Ich hab dann auch mal noch den Klarnamen und den Ort ergänzt.
      -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      "Zwar leben alle Menschen unter dem gleichen Himmel, jedoch haben nicht alle den gleichen Horizont!"
      (nach Konrad Adenauer)

      Für unsere Neuen und Alten ;)
      Hier gibt es die Forenregeln und hier die Hinweise zu den Ortsangaben .