Schloss Vitzenburg in Querfurt (Sachsen-Anhalt)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hier meine Ausbeute von Anfang Februar. Auch ich war wirklich begeistert von dem historischen Gemäuer. Laut dem Rasenmäher ;) soll ab Februar renoviert werden..nuja, das war jedenfalls noch nicht der Fall, als wir vor Ort waren. Das Objekt hat es jedoch dringend nötig, noch ist es mit "überschaubaren" Mitteln zu retten.
      Dateien
      • 000012.JPG

        (779,22 kB, 15 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 000013.JPG

        (1,15 MB, 13 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 000015.JPG

        (738,18 kB, 13 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 000019.JPG

        (936,05 kB, 14 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 000020.JPG

        (867,79 kB, 10 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 000021.JPG

        (1,43 MB, 9 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 000025.JPG

        (1,39 MB, 10 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 000028.JPG

        (1,2 MB, 10 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 000030.JPG

        (1,42 MB, 12 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 000031.JPG

        (900,64 kB, 10 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 000034.JPG

        (1,72 MB, 13 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 000035.JPG

        (1,43 MB, 13 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 000036.JPG

        (1,32 MB, 12 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 000040.JPG

        (1,56 MB, 17 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • urbex-mh schrieb:

      Weiß hier eigentlich jemand den aktuellen Stand? Kommt man noch offiziell rein? Und wenn ja wie? Den Typ am Eingang im Wohnwagen gibt es ja schon länger nicht mehr oder?
      Also letzten Herbst war er noch da. Er fungiert als Hausmeister und kümmert sich ein wenig.
      Er war früher Gastwirt im Ort, hat verlauft ind lebt mit seiner Lebensgefährtin ein pasr km weg.Wenn er vor Ort steht er da mit seinem WoMo nicht Wohnwagen.

      Der Preis für ungestörtes Fotografieren betrug 25€ pro Person.

      Das Areal gehört mitletweile einer Bulgarischen Firma die es leider, wie so oft, als reines Abschreibungsobjekt nutzt.
      Wenn die Luft in Bezug Denkmslschutz durch die Behörden eng wird, wird es weiter verkauft. So erzählte es der Hausmeister. Vorne, rechts neben dem Eingang ist übrigens ein Restaurant wo die "Fotografen" gern gesehen und man lecker und günstig Essen kann.
      Das Thema "Einbruch" ist auch da gegenwärtig...es gibt leider solche Idioten denen scheinbar die paar Taler noch zu viel sind. Hausmeister war darüber sehr erzürmt und hatte ein paar Tage vorher Bewegungsmelder und anderes Zeugs installieren lassen.
      Liebe Grüße
      Andreas


    • Arbeitersohn schrieb:

      Habe den Namen und die Telefonnummer des Herren. Anrufen und Termin vereinbaren. Shootings sollen wohl auch gehen. Preise vereinbaren.
      Alle weiteren Infos per PN.
      Gerd
      Der Herr verschusselt aber immer viel...

      Ich war mit @Long Exposure 2016 dort
      haben mit der Frau des Herrn einen Termin vereinbart ..

      Trotzdem vor verschlossener Tür gestanden - der hats vergessen :/
      Nach eineinhalb Stunden und ein paar Anrufen kam er dann vorbei..

      Das Schloss war trotzdem die beste "legale" Location, die ich bisher gesehen hab :walächeln3:
    • Am kommenden Wochenende werde ich endlich auch mal für kurze Zeit Schlossschlüssel Inhaber sein und diese wunderschöne Filmkulisse betreten. Ein kurzes Telefonat und ein "Ja, kein Problem" am anderen Ende des Telefons, wie cool ist das denn. Meine Kamera wird bestimmt ein paar schöne Perspektiven vor die Linse bekommen, die Räumlichkeiten und auch Details, yes, ich werde berichten. :thumbsup2:
    • Ich war dort und bin so was von begeistert, ein herrliches Schlösschen. Auf dem Gelände war ganz schön was los, sehr viele Besucher, ins Gebäude rein durfte aber nur ich mit Familie gegen Gebühr, der Verwalter ist da sehr streng, nur Einlass nach Absprache und dann nur mit Kamera :D . Die Stunden sind im Fluge vergangen, so viele schöne Eindrücke kann man gar nicht auf einmal verarbeiten, Fotos machen, nach Motiven schauen, über den Glanz früherer Zeit hier nachdenken. Der Pferdestall ist der Oberhammer, so etwas sieht man selten, die Fotos folgen später. Ich hab mir zusätzlich Photomatix gekauft und werde damit ein paar Belichtungsreihen zusammen fügen, hab die Lizenz leider noch nicht erhalten, deshalb heute ein paar Eindrücke mit Werbung drin 8| , die Richtigen folgen später.

      Der Salon

      C72_1809_10_Enhancer.jpg

      Der schöne Raum oben

      C72_1985_7_8_Enhancer.jpg

      Der Flügel mit Patina

      C72_2009_10_11_Enhancer.jpg C72_2005_7_8_Enhancer.jpg C72_2012.jpg

      Über dem Eingang

      C72_1907_8_9_Malerisch.jpg

      Das Zimmer mit Stuhl

      C72_2063_6_9_Kräftig.jpg

      Abort

      C72_2123_4_6_Enhancer.jpg

      Ein Flur

      C72_2131_2_3_Enhancer.jpg
    • Klingt auf jeden Fall nach einem schönen Tag für euch und mal ein wenig (wenn auch in diesem Fall erkaufte :D ) Vorzugsbehandlung genießen zu dürfen, ist doch auch nicht schlecht. Fotos vom Stall würden mich sehr interessieren, davon gibt es im Thread bislang kaum welche zu sehen.

      Da du das Foto vom Flügel in drei verschiedenen Varianten hochgeladen hast, gehe ich davon aus, dass du ein wenig konstruktive Kritik zu den Fotos erhalten möchtest und daher bekommst du diese auch. Mir persönlich sagt die dritte, dezent gehaltene Variante am meisten zu, noch ein wenig den gelb-grün-Stich entfernen und das ist soweit eine runde Sache. Bei den zwei anderen Varianten und insbesondere auch den beiden letzten Bildern sehen mir die Braun- und Gelbtöne zu unnatürlich aus und die Farben wirken nicht wirklich klar bzw. rein. Auch wenn Photomatix sicher auf Anhieb interessante Möglichkeiten bietet, lass' es am besten zunächst etwas konservativer angehen :)
    • Danke @Niederrheiner, ja der Flügel, der hatte es mir wirklich angetan, wie die Tasten so bewegt aussehen, einfach genial, als ob jemand spielt. Meine Versuche, ja da sollte ich noch dran arbeiten, die Möglichkeiten sind ja unbegrenzt, mal sehen, so fantasieähnliche Bilder find ich aber irgendwie interessant. Der Pferdestall ist der Wahnsinn, so etwas sollte unbedingt erhalten werden, vollkommen ohne Verfall von innen, da ist man sofort in Gedanken nach früher versetzt, was für ein Glanz an Decke und Wänden, herrlich.

      Hier ein Buntbild
      Dateien