Kaserne in Franken (Bayern)

    • Bayern

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kaserne in Franken (Bayern)

      Dann zeige ich zum Einstand mal ein paar Bilder vom letzten Trip - der ist jetzt auch schon wieder ein halbes Jahr her, aber gut.

      Die Örtlichkeit ist ganz einfach erreichbar, von den meisten Gebäuden ist nicht mehr so viel übrig und das Gelände teilweise schon neu bebaut. Trotzdem ist es kein großes Problem auf den noch vorhandenen Teilen herumzuschleichen, bald wird von denen aber sicher auch nicht mehr viel übrig sein.
      Ein Kollege hat da bereits ein Shooting mit einer Band veranstaltet, kurz danach sind wir nochmal im Grüppchen losgezogen. Zwei weitere Photographen und ein Model. Kollege Nummer 1 und ich haben uns mehr auf die Bausubstanz gestürzt währen der der Verbliebene sich dem Model gewidmet hat. War mir an dem Tag nicht danach, bei Leuten vor der Kamera brauch ich etwas Vorlaufzeit.

      Wir wurden sogar erwischt, naja, falls man das so bezeichnen kann. Ich hörte plötzlich jemanden quasseln und bevor ich mitsamt Kamera und Stativ ums Eck springen konnte, stand er schon da. Während ich im Geiste schon ein paar Sätze zusammenfabulierte, grüßte er nur freundlich, ich zurück, und dann fuhr er fort einem anderen Kerl, den ich nicht sehen konnte, was über das Gebäude zu erzählen. Das ganze klang zwar eher offiziell, aber wer weiß, waren vielleicht auch nur Neugierige ...

      Jedenfalls, hier konnte ich zum ersten Mal ein wneig mit HDR experimentieren, auf vorherigen Trips habe ich normale Aufnahmen gemacht und da schnell bemerkt daß ich bei den Lichtverhältnissen die in solchen Örtlichkeiten herrschen mit meiner aktuell noch bescheidenen Ausrüstung an die Grenzen komme.
      HDR hatte ich bei mehreren Urbex-Kollegen schon gesehen und fand den Effekt genial, nach etwas Einlesen und rumprobieren mit falschen HDRs (also bei einem RAW an der Belichtung geschraubt und dann alles wieder zusammenrechnen via Photomatix) und in den eigenen vier Wänden, dann der erste Ausseneinsatz mit Fernauslöser.

      Sind jetzt nur wenige Bilder, ich seh grad, der Rest muss noch etwas bearbeitet werden, die poste ich dann noch.
      Bilder
      • IMG_3062_3_4_tonemapped_o_kl.jpg

        117,82 kB, 600×900, 89 mal angesehen
      • IMG_3090_1_2_tonemapped_o_kl.jpg

        111,21 kB, 600×901, 89 mal angesehen
      • IMG_3106_7_8_tonemapped_o_kl.jpg

        138,1 kB, 900×600, 93 mal angesehen