U Bahn St. Petersburg

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • U Bahn St. Petersburg

      Ich bin mal so frei und mach noch einen Thread auf....

      So hatte ich schon erwähnt das ich in der Regel kein Fan von Öffentlichen Verkehrsmitteln auf der Schiene bin? Allerdings ist es hier in St. Petersburg etwas anders. Hier ist U Bahnfahren a) sehr billig (einmal knapp 50 Cent und man kann solange und soweit fahren wie man den will!) und b) auch wirklich was fürs Auge! Aus irgendwelchen Gründen haben sich die Soviets beim Bau von ihren U Bahnen mal so richtig einen rausgerissen...Zuminderst bei den Bahnhöfen! Sowas findet man in Deutschland NIRGEND! Es ist wirklich selbst für deutsche Verhältnisse SEHR sauber und die Architektur ist einfach der Hammer. Die Metro in Moskau und hier in St. Petersburg werden u.a. als "Unterirdische Paläste" bezeichnet, zuminderst laut Wiki ;) Kann ich aber nur bestätigen! Da heute schlechtes Wetter war und meine Kollegen ja unbedingt in ein Ballett mussten (damit kannst mich jagen) bin ich 4 Stunden lang mit der U Bahnlinie 1 (hat die schönsten Stationen meiner Meinung nach) mitgefahren. Wo es mir gefallen hat ausgestiegen und ein paar Bilder gemacht. Auch wen so mancher Bahnpolizist meinte das es verboten wäre (ist es seit 2009 nichtmehr!) dan verziehst dich halt und fährst zur nächsten Station.

      2 Sachen sind allerdings sehr interesant:
      1) Ist die Metro in St. Petersburg die tiefste der Welt (Admiral Dingsbums liegt 106 Meter unter der Erde!). Das heist allein der auf und abstiegt mit der Rolltreppe dauert zwischen 3 und 5 Minuten!
      2) Die Metro hat im kalten Krieg als grosser Bunker gedient. Sprich man sieht noch an manchen Stationen wo die grossen Schläusen waren. Auch gibts auch Engling/Russian n schonen Bericht über abgeschottete Bereiche im Tunnel oder an den Bahnhöfen.

      Wikilink: Metro Sankt Petersburg – Wikipedia

      Hatte ich glaub schon gepostet....Admiralität, tiefste Station der Welt:


      Station Avtovo....Eine der schönsten Stationen. Wohlgemerkt das ist eine öffentliche U Bahn Station. Vergleicht das mal mit einer eurer U Bahnen!!!


      Man beachte nur mal die Details des Kronleuchters die Reihenweise rumhängen!


      Gigantisch!


      Is zwar nur eine Art Plexiglas...aber ein Teil der detailierten Verkleidung der Säulen:


      Kirovsky Zavod, eine Station weiter:




      Man beachte die ganzen Wappen die links und rechts hängen. Diese bilden die ganzen Wirtschafts und Industriezweige von Petersburg ab:


      Dürfte einer der Umsteigebahnhöfe sein...Warschauer Bahnhof (ich kann mir die vielen Russischen Namen net wirklich merken):


      Auch hier kann man sich drin spiegeln. Kein Müll, keine Grafitties, keine Kaugummis aufm Boden, kein Schmuddel. Und Polizei oder Zugpersonal sucht man vergebens.Ich hatte wohl als einziger an diesem Tag das Glück einem über den Weg zu laufen.




      Und weiter vermutlich beim Technologischen Institut:




      Man beachte auch hier wieder die Kronleuchter:


      Oder was so im Gang rumsteht:





      Nächster Stop:







      Und wieder die ganzen Details:


      Vorletzter Stop:


      Und meine Ausgangsbasis, eine vor der Uni:


      Obligatorischer Roter Stern:


      Und ab die Post....4 Minuten aufsteigen:



      Wer noch mehr sehen will....gern bei Flickr: Subway St. Petersburg – ein Album auf Flickr
    • Wow! Tolle Bilder! Und du hast das echt super in Szene gesetzt!
      -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      "Zwar leben alle Menschen unter dem gleichen Himmel, jedoch haben nicht alle den gleichen Horizont!"
      (nach Konrad Adenauer)

      Für unsere Neuen und Alten ;)
      Hier gibt es die Forenregeln und hier die Hinweise zu den Ortsangaben .
    • ich wurde mit 11 jahren mal unfreiwillig von meiner mom durch die metro von st petersburg gezerrt. naja der erste bhf war ja noch ganz nett, aber nach dem dritten oder 4ten wird es in dem alter echt langweilig. so im nachhinein ärgert mich das ganze schon etwas, den die dinger sind echt etwas nicht altägliches.
      Hausfrauentip nr 21: Salat schmecht doppelt sogut wenn man ihn kurz vor verzehr durch ein steak ersetzt.

      bei vielen fotos frage ich mich wer mehr lsd genommen hat, eure cam oder mein monitor.
    • vor 11 jahren (also als ich 24 war) hatte ich ein bobbycar von vw welches auf den namen golf hörte :)

      als ich 11 war hatte ich garkein bobbycar, sondern hab mich umweltbewusterweise am nachbarschafftlichen "ketcarsharring" beteiligt. :)
      Hausfrauentip nr 21: Salat schmecht doppelt sogut wenn man ihn kurz vor verzehr durch ein steak ersetzt.

      bei vielen fotos frage ich mich wer mehr lsd genommen hat, eure cam oder mein monitor.